Wilhelm Möhrke



Alles zur Person "Wilhelm Möhrke"


  • 40 Jahre Verein „Farbenpracht“

    Mo., 19.11.2018

    Ein neues Kapitel wird gestartet

    Die Mitglieder des Vereins wollen auch in Zukunft mit hoher Zuchtqualität punkten.

    Am Wochenende hat in der Poolhalle eine große Vogelschau stattgefunden. Ausrichter war der Verein „Farbenpracht“. Dessen Mitglieder feierten zudem das 40-jährige Bestehen.

  • Landrat besucht Frauenchor

    So., 18.11.2018

    Lob kommt von höchster Stelle

    Von Dirigent Stefan Rauch am Klavier begleitet, stimmte der Frauenchor gemeinsam mit Friedel Snethkamp (Sängerkreis Nordwestfalen), Landrat Dr. Klaus Effing und Lengerichs Bürgermeister Wilhelm Möhrke ein Lied an.

    Es war keine gewöhnliche Probe, die der Frauenchor Lengerich am Freitag absolvierte. Denn es kam Besuch hinzu – in Person von Landrat Dr. Klaus Effing, Bürgermeister Wilhelm Möhrke und Friedel Snethkamp vom Sängerkreis Nordwestfalen.

  • Ausstellung zum Klimawandel

    So., 11.11.2018

    Auswirkungen auf den Alltag

    Bürgermeister Wilhelm Möhrke forderte dazu auf, mehr Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, statt Milliarden in sinnlose Prestigeobjekte zu pumpen.

    „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“, so lautet der Titel einer Ausstellung in der Stadtbücherei, die Bürgermeister Wilhelm Möhrke am Samstag im Beisein von Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft eröffnete.

  • „Klimawandel vor der eigenen Haustür“

    Fr., 09.11.2018

    Extreme Trockenheit

    Klaus Krohme

    „Klimawandel vor der eigenen Haustür.“ Mit diesem Thema befasste sich am Donnerstagabend Klaus Krohme, Leiter des Kreislehrgartens Steinfurt, in einem Vortrag. Die Veranstaltung stand im Zusammenhang mit der Klima- Ausstellung „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“, die am Samstag um 10 Uhr in der Stadtbücherei im Alten Rathaus eröffnet wird.

  • Skateanlage

    Mi., 07.11.2018

    „Herzensangelegenheit“ stockt

    Eigentlich sollte sich schon ein anderes Bild bieten an der Margarethenstraße. Statt Tor und Laufbahn sollte die Pumptrack-Anlage Gestalt annehmen. Doch mehrere Hindernisse – unter anderem drohender Wassereinbruch in die Sporthalle (rechts) – müssen erst überwunden werden.

    Eine Übergangslösung sollte in diesem Jahr kommen. Doch die Skater werden in 2018 kaum noch auf ihre Bretter steigen können. Das geplante Provisorium an der Gutenberg-Schule ist auf ungeahnte Hindernisse gestoßen.

  • Etat-Entwurf 2019

    Mi., 07.11.2018

    Millionen-Projekte vor der Brust

    Bürgermeister Wilhelm Möhrke und Kämmerin Christiane Bürgin mit dem Entwurf des Haushaltsplans 2019, der am Dienstagabend im Stadtrat eingebracht worden ist. Der Ergebnisplan ist bei einem Volumen von 52,7 Millionen Euro mit einem Minus von 793 000 Euro kalkuliert.

    Dem Stadtrat hat Bürgermeister Wilhelm Möhrke am Dienstagabend den Entwurf des Haushaltsplans 2019 vorgelegt. Im Ergebnisplan schließt das Zahlenwerk mit einem Defizit von 793 000 Euro. Doch der Verwaltungschef verkündet auch gute Nachrichten.

  • Die Firma CRS-PV Technik ist international aktiv

    Di., 06.11.2018

    Solarparks made in Lengerich

    Im brandenburgischen Pritzen ist dank CRS-PV Technik GmbH dieser Solarpark entstanden.

    Christop Runde-Schell ist ein Fachmann in Sachen Solarparks und große Solaranlagen. Über sein Unternehmen CRS-PV Technik macht er international Geschäfte. Den Lengericher würde es indes freuen, wenn er auch einmal in seiner Heimatstadt ein Projekt realisieren oder zumindest bei dem Thema helfend zur Seite stehen könnte.

  • Doppelkopf-Stadtmeisterschaft

    So., 04.11.2018

    Startnummer 52, Tisch 19, Stuhl 4

    Drei Karten sind gespielt, vier Trumpf und drei Fehl verbleiben noch in der Hand. Die drei Erstplatzierten (sitzend von rechts): Manfred Rösner, Theodor Eilers und Wilfried Bußmann.

    Re und Kontra, Dulle und Fuchs – Eingeweihte wissen, das es bei diesen Begriffen um Doppelkopf geht. In Lengerich ist die 36. Auflage der Doko-Stadtmeisterschaft über die Bühne gegangen.

  • Konzert der Musikschule

    Mo., 29.10.2018

    Miss Marple hätte sich gefreut

    Das Teutoburger Streichorchester spielte unter anderem Musik von Henri Mancini.

    Das ganze Jahr über hat die Musikschule Tecklenburger Land mit zahlreichen Veranstaltungen ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Am Sonntag gab es nun einen weiteren Höhepunkt, das Konzert „Musik schlägt Brücken“ unter Mitwirkung mehrerer Musikschulen aus dem Kreis Steinfurt und aus Hagen a.T.W.

  • Ausstellung im Alten Rathaus

    So., 28.10.2018

    Die Folgen des Klimawandels

    Wissenschaftler prognostizieren, dass der Klimawandel in vielen Regionen der Erde dramatische Folgen haben wird.

    Einen Eindruck von den Folgen des Klimawandels können sich ab Dienstag, 6. November, die Besucher der Ausstellung „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“ in der Stadtbücherei verschaffen. Menschen aus verschiedenen Ländern berichten über die heute schon spürbaren Folgen.