Wolfgang Heuer



Alles zur Person "Wolfgang Heuer"


  • Kameras an Schulen

    Di., 18.06.2019

    Videoüberwachung auf der Agenda

     

    Eigentlich sollte die Einführung der Videoüberwachung an zwei Schulzentren in Münster längst beschlossen sein - doch der städtische Personalrat wollte mitreden. Jetzt gibt es eine Entscheidung.

  • Buß- und Verwarnungsgelder

    Mi., 12.06.2019

    Schärfere Sanktionen: Wilder Müll kostet viel Geld

    Plastikmüll schwimmt im Aasee: Das Land empfiehlt den Kommunen jetzt schärfere Buß- und Verwarnungsgelder zur Ahndung von Umweltsünden.

    Achtlos weggeworfene Kippen, Pizzakartons auf der Parkbank: Das Land empfiehlt einen schärferen Rahmen bei Umweltsündern. Doch das macht in der Praxis nicht allzu viel Sinn, meint die Ordnungsbehörde in Münster.

  • Sicherheit in der Innenstadt

    Fr., 24.05.2019

    Stadt baut weitere Polleranlagen

    Wird in Kürze fertiggestellt: Sicherheitspoller-Anlage an der Löerstraße zwischen Karstadt und Stubengassen-Bebauung. Weitere Anlagen werden bis 2021 in der Innenstadt gebaut.

    Die Stadt setzt ihre Bemühungen fort, die Innenstadt sicherer zu machen. In diesem Jahr sollen gleich mehrere versenkbare Polleranlagen errichtet werden – unter anderem auf dem Domplatz.

  • Diskussion der Lokalpolitiker

    Do., 23.05.2019

    Müll am Aasee: Viele Standpunkte, noch mehr Müll

    Nach dem Feiertag am 1. Mai waren die Aasee-Wiesen mit Müll übersät.

    Die Diskussion um den 1. Mai am Aasee reißt nicht ab. Am Dienstagabend traten im Ordnungsausschuss ganz unterschiedliche Standpunkte zutage. Einmal wurde es sogar witzig.

  • Kameras an Schulzentren

    Mi., 22.05.2019

    Hängepartie bei Videoüberwachung

    Kameras an Schulzentren: Hängepartie bei Videoüberwachung

    Eigentlich wollte der Rat der Stadt Münster am Mittwochabend (22. Mai) über die Videoüberwachung an zwei Schulzentren abstimmen. Doch es gibt neue Bedenken - und jetzt eine Hängepartie.

  • Debatte über Kosten für das neue Stadthaus

    Do., 16.05.2019

    „90 Millionen kaum vermittelbar“

    Wie groß darf das Bürogebäude sein, das auf diesem Grundstück am Albersloher Weg entstehen soll? Darüber wird diskutiert.

    Die politische Debatte über das geplante neue Stadthaus am Alberlsoher Weg hat gerade erst angefangen. Aber sie wird bereits sehr laut geführt. Wie etwa im Liegenschaftsausschuss.

  • Stadtwerke sollen das Stadthaus 3 erweitern

    Di., 07.05.2019

    Neubau für bis zu 100 Millionen Euro

    Auf diesem Grundstück am Albersloher Weg soll bis Ende 2023 das Erweiterungsgebäude für das Stadthaus 3 entstehen.

    Am Albersloher Weg soll das Stadthaus 3 erweitert werden. Jetzt liegen erste Zahlen auf dem Tisch. Es geht um viel Geld, über das der Rat am 22. Mai zu entscheiden hat.

  • Grünes Licht für Hilfe

    Fr., 22.03.2019

    Stadt darf Rettungsdienst vergeben

    Münsters Hilfsorganisationen brauchen keine Konkurrenz privater Anbieter befürchten.

    Die Stadt Münster darf nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes nun Rettungsdienstleistungen an die lokalen Hilfsorganisationen vergeben und muss sie nicht europaweit ausschreiben. Damit ist der Weg frei für die Besetzung von acht Stellen für zwei Rettungswagen der Hilfsorganisationen, die künftig in zwei Schichten zwischen 7 Uhr und Mitternacht in der Woche die Berufsfeuerwehr entlasten sollen.

  • Personaldezernent nimmt Stellung

    Do., 07.03.2019

    Stadt-Mitarbeiter häufiger attackiert

    Auch im städtischen Jobcenter gibt es einen Sicherheitsdienst. 

    Die gemeldeten Gewaltvorfälle, bei denen Mitarbeiter der Stadtverwaltung Opfer sind, bewegen sich auf hohem Niveau. Das beklagt der städtische Personaldezernent.

  • „Entscheidung hat sich ausgezahlt“

    Mo., 04.03.2019

    Stadt zieht zufriedenes Fazit zum Rosenmontagszug

    Der Rosenmontagszug in Münster ist aus Sicht der Stadt gut verlaufen.

    Ein zufriedenes Fazit zum Rosenmontagszug in der münsterschen Innenstadt zieht der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer.