A320



Alles zum Produkt "A320"


  • Wegen Corona-Krise

    Mi., 08.04.2020

    Airbus kappt Flugzeugproduktion um ein Drittel

    Airbus fährt die Produktion herunter: Von den Mittelstreckenjets der Modellfamilie A320 und A320neo etwa sollen monatlich nur noch 40 Exemplare gebaut werden (Archiv).

    Die Corona-Pandemie trifft die Luftfahrtbranche enorm. Airlines sparen an allen Ecken - das hat Folgen auch für die großen Flugzeugbauer.

  • Flugzeugbau

    Mi., 05.02.2020

    Airbus stoppt vorläufig Endmontage in China

    Tianjin (dpa) - Der Flugzeugbauer Airbus hat in Reaktion auf den Coronavirus den Bau von Passagierflugzeugen in China gestoppt. Die A320-Endmontagelinie im Airbus-Werk Tianjin sei geschlossen, teilte der Luftfahrt- und Rüstungskonzern in Toulouse mit. Wo es machbar sei, ermögliche man den Mitarbeitern, per Computer von zu Hause aus zu arbeiten. Ziel sei, dass die Beschäftigten nicht zu den Airbus-Standorten fahren müssten. Die von Chinas Behörden verhängten Reisebeschränkungen behindern die Abläufe bei Airbus.

  • Patenschaft einer Lufthansa-Maschine

    Sa., 11.01.2020

    „Münster“ fliegt seit 55 Jahren

    Der Lufthansa-Airbus A320-200 mit dem Namen „Münster“ ist heute am Drehkreuz München stationiert. Die Maschine ist im europäischen Streckennetz der Lufthansa unterwegs – unter anderem in Athen, Barcelona, Zürich und Rom.

    Ein Lufthansa-Airbus A320-200 trägt den Namen „Münster“ auf seiner Außenwand – und trägt ihn so zu den großen Drehkreuzen der Welt.

  • Lukrativer Großauftrag

    Di., 29.10.2019

    Indische Airline IndiGo bestellt 300 Airbus-Jets

    Der indische Billigflieger IndiGo hat 300 Flugzeuge der Airbus-Modellfamilie A320neo geordert.

    Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat im Konkurrenzkampf mit dem US-Anbieter Boeing einen Coup gelandet. Ein Großauftrag spielt den Europäern in die Karten.

  • Flugzeugbauer

    Di., 28.05.2019

    Halbes Jahrhundert in der Luft: Airbus feiert 50. Geburtstag

    Airbus zählt in Deutschland mit mehr als 46.000 Beschäftigten an 27 Standorten zu den größten Arbeitgebern.

    Anfangs wurde die Idee belächelt, zunächst wollte niemand so wirklich an den Flugzeugbauer aus Europa glauben. Und ja, zum Start lief nicht alles glatt. Doch 50 Jahre später ist Airbus aus dem Himmel nicht mehr wegzudenken.

  • Entscheidung im kommenden Jahr

    Mi., 27.03.2019

    Boeing 737 Max ist bei Lufthansa noch nicht aus dem Rennen

    Boeing 737 Max 8 im Fertigungswerk in Renton.

    Washington (dpa) - Der umstrittene Mittelstreckenjet Boeing 737 Max ist bei der Lufthansa noch nicht aus dem Rennen. Die Maschine komme bei einem geplanten Großauftrag von mehr als 100 Jets ebenso in Frage wie die Airbus A320 neo und weitere Flugzeugtypen, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr.

  • Flugzeugbau

    Mo., 25.03.2019

    Neuer Dämpfer für Boeing: Rivale Airbus mit Großauftrag

    Paris (dpa) - Mitten in der Krise seines US-Konkurrenten Boeing hat der europäische Flugzeugbauer Airbus einen Großauftrag aus China ergattert. Man habe mit dem staatlichen Luftfahrtdienstleister China Aviation Supplies Holding ein Abkommen über den Verkauf von 300 Flugzeugen abgeschlossen, teilte Airbus mit. Konkret geht es um 290 Mittelstreckenjets aus der A320-Familie und zehn Langstreckenjets der A350-Reihe. US-Rivale Boeing dagegen kämpft bei seinem eigenen Mittelstrecken-Modell 737 Max nach zwei Flugzeugabstürzen mit einem enormen Imageschaden und dem möglichen Verlust von Aufträgen.

  • 300 Flugzeuge für China

    Mo., 25.03.2019

    Neuer Dämpfer für Boeing: Airbus ergattert Großauftrag

    Der A320neo ist einer der Verkaufsschlager von Airbus.

    Zuletzt machte Airbus vor allem durch die geplante Einstellung des Riesenfliegers A380 von sich reden. Doch jetzt kann der europäische Flugzeugbauer punkten - und das inmitten in der Krise seines US-Rivalen Boeing.

  • Weltgrößter Passagierjet

    Do., 14.02.2019

    Ende einer Ära bei Airbus: Aus für den A380

    Airbus stellt die Produktion des weltgrößten Passagierjets A380 ein.

    Einst sollte er die Luftfahrt revolutionieren - und übertrumpfte die Boeing 747. Doch der Airbus A380 ist seit Jahren ein Sorgenkind. Nun stoppt der Hersteller die Produktion des Luftgiganten.

  • Flugzeugbau

    Sa., 22.12.2018

    Endspurt bei Airbus: Auslieferungen laufen auf Hochtouren

    Flugzeuge der Baureihe Airbus A320neo stehen ohne Triebwerke auf dem Werksgelände in Hamburg-Finkenwerder.

    Hamburg (dpa) - Beim Flugzeugbauer Airbus laufen die Auslieferungen zum Jahresende auf Hochtouren. Der Konzern hat im November so viele Flugzeuge an Kunden ausgehändigt wie noch in keinem Monat in diesem Jahr.