Acht Fraulüü



Alles zum Produkt "Acht Fraulüü"


  • Großes Interesse an plattdeutschem Theaterstück

    Do., 30.03.2017

    Heimatverein besuchte die „Acht Fraulüü“

    „Acht Fraulüü“, ist der Titel des Stücks, das von Hannes Demming ins Münsterländer Platt übertragen wurde.

    Mit sehr als 60 Personen besuchte der Heimatverein Wolbeck die Niederdeutsche Bühne Münster. Auf dem Programm stand die Kriminalkomödie „Acht Fraulüü“, deren Text von Hannes Demming aus dem Französischen ins Münsterländer Platt übersetzt worden ist. Bernhard Karrengarn führte die Besucher während der gemeinsamen Busfahrt auf Plattdeutsch in das Stück ein.

  • Heimatverein besucht Niederdeutsche Bühne

    Mo., 19.12.2016

    Acht Frauen und eine Mörderin

    Heimatverein besucht Niederdeutsche Bühne : Acht Frauen und eine Mörderin

    „Acht Fraulüü“ ist ein Stück, das auf der Niederdeutschen Bühne in Münster gezeigt wird. Der Sendenhorster Heimatverein wird es besuchen.

  • Niederdeutsche Bühne präsentierte „Acht Fraulüü“

    So., 27.11.2016

    Blick hinter die Familien-Fassade

    „Mit siebzehn hat man noch Träume“ singt Grete Köckemann als Susi. Im Hintergrund schunkeln mit: (v. l.) Monika Rappers, Elisabeth Georges, Heike Artmann, Corinna Aufderheide, Kathrin Henschel, Heike van Schrick und Hildegard Wegmann.

    Die Kriminalkomödie beginnt mit einem Paukenschlag: Der Hausherr liegt erstochen in seinem Zimmer, und die durchweg weibliche Verwandtschaft samt Personal fürchtet alsbald um das eigene Leben. Alle Bedingungen für die im Krimi-Theater so beliebte völlige Isolation des Schauplatzes sind erfüllt: Das Telefonkabel ist durchschnitten, alle Ausgänge sind versperrt. Auch die Wachhunde liegen leblos darnieder.

  • Niederdeutsche Bühne zeigt die Krimi-Komödie „Acht Fraulüü“

    Fr., 18.11.2016

    Der einzige Mann ist tot

    Reine Frauensache ist der Kriminalfall, den die Niederdeutsche Bühne im Theater vorstellt.

    Sie spielt die Schwiegermutter und hat eigens für diese Rolle das Stricken erlernt. Und wenn man Hermann Fischer, dem Regisseur, glauben mag, dann kommt Elisabeth Georges, die Vorsitzende der Niederdeutschen Bühne am Theater Münster, in der Darstellung dieser Frau „der Catherine Deneuve schon ziemlich nah“.

  • Niederdeutsche Bühne am Theater Münster

    Do., 17.11.2016

    Vier neue Nachwuchsschauspieler

    Die neue Kriminalkomödie „Acht Fraulüü“ gibt der Niederdeutschen Bühne am Theater Münster auch die Gelegenheit, den Nachwuchs zu präsentieren. Vier Neuzugänge sind seit dem Jahr 2015 zu verzeichnen – und dies, obwohl das Niederdeutsche, wie Hermann Fischer bedauert, in Zeiten der Globalisierung an Bedeutung verliert.

  • Krimikomödie

    Fr., 28.10.2016

    „Acht Fraulüü“

    Hannes Demming übersetzte das Stück ins münsterländer Platt.

    Die Kfd und der Heimatverein bieten am 15. Januar eine Fahrt zur Niederdeutschen Bühne an.