Airbus A340



Alles zum Produkt "Airbus A340"


  • Bundesregierung

    So., 29.09.2019

    Kramp-Karrenbauer: Es gibt kein Zerwürfnis mit Merkel

    Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat vor dem Hintergrund ihrer Ausladung aus dem Regierungsflieger einen Streit zwischen ihr und Kanzlerin Angela Merkel zurückgewiesen. «Für alle zum Mitschreiben: Es gibt kein Zerwürfnis zwischen Angela Merkel und mir», sagte die CDU-Chefin der «Bild am Sonntag». Ursprünglich war geplant, dass Kramp-Karrenbauer mit ihrer Delegation in der Maschine der Kanzlerin mitfliegt. Der Airbus A340 sollte erst in New York zwischenlanden, wo Merkel Termine bei den Vereinten Nationen hatte, und dann weiter nach Washington fliegen.

  • G20

    Mi., 26.06.2019

    Flugbereitschaft mit zwei Airbus A340 Richtung G20-Gipfel

    Berlin (dpa) - Um einem möglichen Ausfall wie beim G20-Gipfel Ende November 2018 vorzubeugen, fliegt die Luftwaffe morgen mit beiden verfügbaren Airbus A340 der Flugbereitschaft in Richtung des G20-Gipfels nach Japan. Die Luftwaffe bestätigte einen entsprechenden Bericht des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Kanzlerin Angela Merkel will morgen gegen Mittag zum G20-Gipfel im japanischen Osaka starten - die Staats- und Regierungschefs der mächtigsten Industrienationen treffen sich an diesem Freitag und Samstag.

  • Überblick

    Di., 16.04.2019

    Pannen an Regierungsfliegern

    Heiko Maas kam wegen einer Panne des Regierungsfliegers «Konrad Adenauer» zu spät zu einem Treffen des UN-Sicherheitsrats.

    Berlin (dpa) - Die Notlandung der Flugbereitschaft-Maschine in Berlin-Schönefeld reiht sich ein in eine Pannenserie bei deutschen Regierungsfliegern. Ein Überblick:

  • Verteidigung

    Mi., 10.04.2019

    Regierungsmaschine nach erneutem Reifenproblem am Boden

    Bonn (dpa) - Nach einem erneuten Reifenproblem bei einer Landung bleibt der Regierungsflieger «Konrad Adenauer» vorerst am Boden. Die Maschine sei erst einmal aus dem Verkehr gezogen worden, bis die Analyse des Vorfalls abgeschlossen sei, sagte ein Sprecher der Luftwaffe. Nach seinen Angaben war bei der Landung des Airbus A340 auf dem Flughafen Köln/Bonn ein Reifen geplatzt. Die «Konrad Adenauer» war auf einem Funktionstestflug. Bereits am 1. April bei ihrem ersten Dienstflug nach einer viermonatigen Generalüberholung gab es eine Reifenpanne an der Maschine.

  • Nach Generalüberholung

    Mo., 01.04.2019

    Erneut Panne an Regierungsflieger «Konrad Adenauer»

    Der Regierungsflieger «Konrad Adenauer» nach der Landung in New York.

    Und sie fliegt doch, die «Konrad Adenauer». Auch bis nach Amerika. Aber dann gibt es doch wieder eine Panne. Der berühmt-berüchtigte Regierungsflieger verpatzt gleich die erste Bewährungsprobe nach umfangreicher Reparatur.

  • Verteidigung

    Mo., 01.04.2019

    Merkels Pannenmaschine «Konrad Adenauer» fliegt wieder

    Berlin (dpa) - Nach viermonatiger Generalüberholung fliegt der Ende November mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zum G20-Gipfel in Buenos Aires gestrandete Regierungsflieger «Konrad Adenauer» wieder. Außenminister Heiko Maas startete am frühen Montagmorgen mit dem Airbus A340 nach New York. Dort übernimmt der SPD-Politiker für Deutschland den Vorsitz im UN-Sicherheitsrat. Ein defektes Bauteil - eine zentrale Schalteinheit in der Bordelektronik - hatte am 29. November gleich zwei Funksysteme lahmgelegt.

  • International

    Fr., 01.03.2019

    Maas startet mit Ersatzmaschine aus Mali

    Bamako (dpa) - Bundesaußenminister Jochen Maas ist nach einer Panne des Regierungsflugzeugs am Abend mit fast eintägiger Verspätung an Bord einer Ersatzmaschine aus Mali Richtung Heimat gestartet. «Wir starten!», twitterte Maas dazu. Die Maschine hob um 18.10 Uhr deutscher Zeit ab. Der Airbus A340 war aus Deutschland nach Bamako in Marsch gesetzt worden, da am kleineren Regierungsjet vom Typ Airbus A319 am Vorabend ein Hydraulikleck entdeckt worden war. Maas und Begleiter werden kurz nach Mitternacht in Berlin erwartet.

  • Chronologie

    Fr., 30.11.2018

    Unfreiwillige Stopps: Pannen an deutschen Regierungsfliegern

    Nach einem Motordefekt der «Konrad Adenauer» kommt der damalige Außenminister Steinmeier zu spät zum G7-Außenministertreffen in Japan.

    Berlin (dpa) - Störungen an Regierungsfliegern haben schon so manchen Reiseplan deutscher Politiker empfindlich durcheinander gebracht. Eine Auswahl:

  • Geschichte

    Fr., 29.06.2018

    Steinmeiers Weißrussland-Reise wegen Flugzeugpanne verzögert

    Berlin (dpa) - Eine Flugzeugpanne hat die erste Reise eines Bundespräsidenten nach Weißrussland leicht verzögert. Wegen eines Hydraulikschadens am Regierungs-Airbus A340 konnte Frank-Walter Steinmeier am Freitagmorgen erst mit eineinhalb Stunden Verspätung nach Minsk starten, wo er an der Einweihung einer Gedenkstätte für Zehntausende von den Nazis ermordete Juden und Widerstandskämpfer teilnehmen will. Er musste auf eine in Berlin bereitstehende Ersatzmaschine ausweichen.

  • Trotz Kreuzbandriss

    Mo., 27.11.2017

    Ski-«Löwe» Neureuther träumt weiter von Olympia

    Felix Neureuther hat sich das Kreuzbandriss gerissen.

    Eigentlich war die Saison für Felix Neureuther abgehakt. Nach seinem Rückflug aus den USA aber spricht der Ski-Star wieder von Olympia - auch wenn Pyeongchang nach seinem Kreuzbandriss eine «Träumerei» sei. Eines ist aber fix: Seine Karriere will der Routinier fortsetzen.