Apple iOS



Alles zum Produkt "Apple iOS"


  • Test

    Di., 18.09.2018

    Mobilebanking ist sicher

    Vom Smartphone schnell eine Überweisung machen: Laut Stiftung Warentest ist das genauso sicher wie am Rechner. Tabu sein sollten aber Überweisungen in öffentlichen WLAN-Netzwerken.

    Auf dem Mobiltelefon den Kontostand abfragen oder gar eine Überweisung abschicken? Das kommt für viele Bankkunden nicht in Frage. Dabei ist das Risiko nicht höher als bei Bankgeschäften am Notebook oder PC.

  • Schlauer und hilfreicher

    Mo., 17.09.2018

    Was iPhone-Nutzer über iOS 12 wissen sollten

    Mit den neuen iPhone XS (l) und XS Max bringt Apple auch eine neue iOS-Version heraus. Bedeutende Neuerung: Siri kann Nutzern noch mehr Aufgaben abnehmen.

    Mit den neuen iPhones kommt auch ein neues iOS. Ausgabe 12 von Apples mobilem Betriebssystem bringt einige lang erwartete neue Funktionen mit sich. Zum Beispiel mehr erweiterte Realität und eine schlauere Siri. Und: neue Memojis. 

  • Top Ten

    Do., 13.09.2018

    iOS-Game-Charts: Städtebau, Knobelspaß und Downhill-Rennen

    Das Spiel "Bike Unchained 2".

    Die iOS-Game-Chats halten wieder einige Hits bereit: Neben der Städtebausimulation «Pocket City» sind auch das Knobelspiel «The Room: Old Sins» und das Action-Rennspiel «Bike Unchained 2» unter den beliebtesten Titeln.

  • Beliebte Helfer für iOS

    Do., 13.09.2018

    App-Charts: Verkehrs-App und amtliche Warnmeldungen

    Beliebte Helfer für iOS: App-Charts: Verkehrs-App und amtliche Warnmeldungen

    Nützliche Warn- und Blitzer-Apps informieren iOS-User über die aktuelle Sicherheitslage im Straßenverkehr oder geben amtliche Warnmeldungen weiter. Die ganz gewöhnliche Wettervorhersage gibt's natürlich auch noch. Was bewegt die iOS-App-Charts in dieser Woche?

  • Coder-Kurs

    Do., 13.09.2018

    App-Geheimtipps fürs Smartphone

    Coder-Kurs: App-Geheimtipps fürs Smartphone

    Jeder kennt die großen und bekannten Apps aus den Stores für iOS und Android. Viele andere Apps kennt kaum einer. Dabei sind sie mindestens genau so praktisch oder unterhaltsam. Ein kleine Auswahl.

  • Beliebte Software

    Do., 06.09.2018

    iOS-App-Charts: Digitale Notizen und Wasser ins Glas

    «GoodNotes 4» ist eine umfangreiche Notizbuch-App, in der sich handschriftliche Notizen anfertigen lassen.

    Bei iPad-Nutzern sehr beliebt sind diese Woche wieder digitale Notizbücher: Das Programm «GoodNotes 4» hat es erneut auf Platz eins geschafft. Außerdem sind viele von der kniffligen Aufgabe hingerissen, ein Glas mit Wasser zu füllen.

  • Keine Updates mehr

    Do., 06.09.2018

    Große Whatsapp-Einschränkungen auf älteren iPhones

    Für die Installation der neuesten Whatsapp-Version brauchen iPhone-Nutzer mindestens das Betriebssystem 8.

    Besitzer eines älteren iPhones müssen sich auf Einschränkungen bei der Nutzung von Whatsapp einstellen. Eine Installation der neuesten Version des Messenger-Dienstes sowie Updates sind auf einigen iOS-Geräten nicht mehr möglich.

  • Top Ten der Spiele

    Mi., 05.09.2018

    iOS-Game-Charts: Monsterhaie, Kerker und ein Malbuch

    Fressen und fressen und fressen: In «Hungry Shark World» muss der Spieler alles verschlingen, was ihm als Hai zwischen die Kiefer gerät.

    Die iOS-Game-Charts bieten diese Woche wieder viel Abwechslung: darunter das das Monsterhai-Spiel «Hungry Shark World», das Kerker-Universum «Warhammer Quest 2» und entspanntes Malen nach Zahlen.

  • Neue mobile Spiele

    Di., 04.09.2018

    Heißer Asphalt und Zombies in der Nachbarschaft

    Brumm, brumm und mitten durch den Bazar. «Asphalt 9» ist kein sonderlich realistisches, aber sehr actionreiches Autorennspiel.

    Reifenqualm und Zombiehorden. Die Spiele-Neuheiten für Smartphones bieten diesen Monat reichlich Abwechslung. Wer es flott mag, tritt bei «Asphalt 9» aufs Gas. Freunde der Augmented Reality jagen die Zombies in der echten Welt mit dem Smartphone.

  • Ruhe da draußen

    Fr., 31.08.2018

    Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung auf der IFA

    Sonys neuer Kopfhörer WH-1000XM3 (ca. 380 Euro) kann Umgebungsgeräusche herausfiltern und verschiedene Geräuschqellen unterscheiden. Der Akku soll bis zu 30 Stunden durchhalten.

    Musikhören ohne störende Nebengeräusche gibt es dank Noise Cancelling schon länger. Auf der IFA zeigen Hersteller nun Modelle mit verbesserten Klangprozessoren, die einzelne Geräusche durchlassen.