Madame Bovary



Alles zum Produkt "Madame Bovary"


  • Zerbrochene Träume

    Mi., 09.08.2017

    Spiel um alles

    Jérôme (Olivier Gourmet) bemüht sich sehr um seine Frau Laura (Valeria Bruni-Tedeschi).

    Keine Arbeit mehr, die Frau auf und davon - aber der Sohn entwickelt sich zum Sportprofi. Davon handelt der französische Spielfilm «Spiel um alles».

  • Auszeichnung

    So., 25.09.2016

    Goldene Muschel geht überraschend an Xiaogang Feng

    Der chinesische Regisseur Xiaogang Feng küsst seinen Preis.

    Diesen Film hatte kaum jemand auf der Rechnung: «I am not Madame Bovary» wurde beim Festival in San Sebastián als bester Streifen ausgezeichnet. Mit seiner Sozialsatire stellt der Regisseur Xiaogang Feng das chinesische Rechtssystem an den Pranger.

  • Literatur

    Do., 12.03.2015

    Warum Verlage Klassiker neu übersetzen

    Neu übersetzte Romane und Erzählungen.

    Leipzig (dpa) - Als sie ihren ersten Lieblingsklassiker neu übersetzen wollte, rannte sie nicht gerade offene Türen ein, erinnert sich Elisabeth Edl. Ein Jahr habe sie gebraucht, um den Hanser-Verlag zu überzeugen, dass Stendhals «Rot und Schwarz» neu übersetzt werden müsse und dass sie die Richtige dafür sei. Das war um das Jahr 2000 herum.

  • Tourismus

    Do., 12.03.2015

    Eine Reise durchs Pays d'Auge: Orte von Flaubert und Proust

    In Pont-l'Évêque in der Normandie verbrachte Flaubert die Ferien mit seiner Mutter. Auch heute lockt der Charme des Städtchens viele Reisende ins Pays d'Auge.

    Ob Gustave Flaubert oder Marcel Proust: Aus dem Pays d'Auge in der Normandie stammen nicht nur kulinarische Klassiker. Auch eine Reise auf den Spuren großer Literatur lohnt sich.

  • „Gemma Bovery“

    Do., 18.09.2014

    Bloß kein weiterer Selbstmord

    Martin (Fabrice Luchini) will bei Gemma (Gemma Arterton) Schlimmes verhindern.

    Fabrice Luchini hat, scheint‘s, einen Hang zum literarischen Stalking: Vor zwei Jahren, in François Ozons „In ihrem Haus“, schlich er sich als Französischlehrer in das in Prosa dokumentierte Liebesleben seines Schülers ein, und jetzt, im neuen Film von Anne Fontaine („Tage am Strand“), glaubt er als normannischer Bäcker in einer neu in die Nachbarschaft gezogenen schönen Engländerin eine Wiedergängerin von Flauberts Romanfigur „Madame Bovary“ zu erkennen – weshalb er ihr sogleich obsessiv nachstellt.

  • Film

    Sa., 13.09.2014

    Tragikomödie «Gemma Bovery»: Wenn Bäcker zu sehr lieben

    Martin mag Flaubert - und die hübsche Engländerin Gemma. Foto: Prokino

    Berlin (dpa) - «Frau sucht Liebe und wird ständig enttäuscht. Eine banale Geschichte, aber genial erzählt» – so bringt der Dorfbäcker und Literaturkenner Martin Flauberts weltberühmten Roman «Madame Bovary» von 1856/57 bei seiner neuen Nachbarin Gemma auf den Punkt.

  • Kultur

    Fr., 04.05.2012

    «Madame Bovary» als Ballett uraufgeführt

    Kultur : «Madame Bovary» als Ballett uraufgeführt

    Hannover (dpa) - Es ist still im Saal, als Emma Bovary nach minutenlangen Qualen schließlich unter einem Kronleuchter zusammenbricht und leblos liegen bleibt. Das Publikum hat mit ihr geliebt und gelitten während der Uraufführung des Balletts «Madame Bovary».

  • Kultur

    Mi., 04.04.2012

    Mia Wasikowska spielt «Madame Bovary»

    Kultur : Mia Wasikowska spielt «Madame Bovary»

    Los Angeles (dpa) - Die australische Schauspielerin Mia Wasikowska, die sich zuletzt an der Seite von Michael Fassbender in «Jane Eyre» verwandelte, will erneut eine Kostümrolle spielen.

  • Filmrezensionen

    Do., 28.10.2010

    „I Am Love“: Kochen in Mailand

  • Greven

    So., 07.03.2010

    Eine Reise in die Welt dreier Frauen