YouTube



Alles zum Produkt "YouTube"


  • Vortrag über gesundes Essen

    Mo., 15.10.2018

    Macht Kokosöl wirklich schlapp?

    Gemeinsam laden sie zum Vortragsabend am 13. November über gesundes Essen und Genießen ein (v.l.): Prof. Dr. Guido Ritter und Prof. Dr. Ursel Wahrburg (beide FH Münster), Sonja Cage (Superbiomarkt), Bernadette Spinnen (Münster-Marketing), Marcus Geßler (Restaurant Aposto) und Dr. Matthias Schmidt (Münster Marketing, Allianz für Wissenschaft).

    Die Allianz für Wissenschaft lädt zum Vortrag „Wie gesund ist gutes Essen? Ist Genießen auch erlaubt?“ ein. Er findet am 13. November statt. Dabei soll zum Beispiel die Frage geklärt werden, ob Kokosöl tatsächlich schlapp macht.

  • Jour fixe

    So., 14.10.2018

    Talente zeigen ihr Können

    Dennis Martens verzaubert das Publikum mit eigenen Kompositionen am Klavier.

    Ob singen, tanzen, Kabarett oder steppen: Beim Jour fixe kann alles gezeigt werden. „Gedacht war es wie ein Kulturcafé, bei dem die Zuschauer spontan angeregt werden und ihr Talent auf der Bühne zeigen. Das funktioniert meistens jedoch nicht. Daher melden sich die Leute vorab bei uns an“, berichtete André Auer, einer der Moderatoren des Abends. Bereits seit 2000 bietet das Theater am Wall jeden zweiten Freitag im Moment Talenten die Möglichkeit sich zu präsentieren.

  • «Don't lie to me»

    Fr., 12.10.2018

    Barbra Streisand mit Anti-Trump-Song

    Barbra Streisand singt Trump ins Gewissen.

    Sie ist überzeugte Demokratin. Barbra Streisand wehrt sich musikalisch.

  • Helfer für iOS-Nutzer

    Do., 11.10.2018

    App-Charts: Finanzgeschäfte ordnen und Fotos retuschieren

    «Finanzguru» ist eine App, mit der sich mehrere Bankkonten verknüpfen und managen lassen.

    In den Top Ten der iOS-Charts finden sich neue Namen. Die App «Finanzguru» feiert ein spektakuläres Debüt. «TouchRetouch» hat den Wiedereinstieg geschafft.

  • «Weltglücklichste Mama»

    Di., 09.10.2018

    YouTuberin Bibi ist Mutter geworden

    YouTuberin Bianca «Bibi» Claßen freut sich über ihr Baby.

    Nicht virtuell, sondern ganz real und nicht ohne Komplikationen. YouTuberin Bibi hat ein Kind zur Welt gebracht.

  • Verbraucherschutz-Studie

    Di., 09.10.2018

    Trotz DSGVO: Soziale Medien leisten zu wenig Datenschutz

    Verbraucherschützer kommen zu dem Schluss, dass Soziale Medien den Grundsatz der Datenminimierung in der DSGVO verletzen.

    Sie greifen auf Kontakte zu oder registrieren die Mobilfunknummer. Soziale Medien wie Facebook, Instagram und WhatsApp fordern immer noch einige Nutzerdaten ein. Verbraucherschützer sehen darin einen Verstoß gegen die DSGVO.

  • #craftface 2019

    Mo., 08.10.2018

    Dem Handwerk Gesicht geben

    Dem Handwerk Gesicht geben – das liegt der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf am Herzen. Nun nimmt die KH dieses Anliegen wörtlich und sucht nach dem #craftface (Handwerksgesicht) 2019.

  • Facebook, Twitter und Co.

    Mo., 08.10.2018

    Verbraucherschützer beklagen Datenschutz bei sozialen Medien

    Die Verbraucherschützer sehen wesentliche Probleme in Bezug auf den Umgang von Anbietern Sozialer Medien mit Vorschriften der DSGVO.

    Nutzer der populärsten sozialen Netzwerke können trotz der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nach wie vor kaum nachvollziehen, wie ihre Daten verarbeitet werden. Zu diesem Schluss kommen Verbraucherschützer der Verbraucherzentrale NRW in einer am Montag in Berlin veröffentlichten Studie.

  • Magische Anziehungskraft

    Mo., 08.10.2018

    Immer mehr Jugendliche besuchen Zauberschulen

    In vier Semestern lernen die Schüler der Zauberakademie die fünf Grundformen der Zauberei: schweben, erscheinen, verschwinden, wandeln, zerstören und wieder ganz machen.

    20 Jahre ist es her, dass der erste «Harry Potter»-Roman einen Hype um den Zauberlehrling auslöste. Heute verblüffen die Ehrlich Brothers das TV-Publikum mit Bühnenshows. Doch wer zaubern will, muss mehr können als ein paar Kartentricks - und lange dafür üben.

  • Helfer für iOS

    Do., 04.10.2018

    App-Charts: Fahrkarten, Tabellen und Pixel-Bürger

    Bahnverbindungen heraussuchen, Tickets buchen und über Verspätungen informieren. All das kann die App «DB Navigator» der Deutschen Bahn.

    Mehr Service bei der Deutschen Bahn - das bietet der «DB Navigator». Die App schafft in dieser Woche den Sprung in die iOS-Download-Charts. Außerdem tauchen Microsofts Office-Klassiker «Excel» und eine wuseliges Aufbauspiel in den Top Ten auf.