Bundestagswahl 2017

Am 24. September findet die die Bundestagswahl 2017 statt. Hier finden Sie alle News und Informationen zur Wahl, Parteien, Kandidaten sowie aktuelle Umfragen.

Sa, 17. Aug 2019

Wahlen Trendbarometer: SPD liegt in NRW hinter Grünen


Würde am Sonntag ein neuer Bundestag oder ein neuer NRW-Landtag gewählt, müsste vor allem die SPD laut Umfrage stark Federn lassen. Sie wäre deutlich hinter den Grünen nur noch Nummer drei im Land.

Von dpa mehr...

    Sa, 10. Aug 2019

    Trotz Klimaschutz-Debatte Abgeordnete flogen 2018 rund 14,6 Millionen Kilometer

    Ob mit einer Delegation, eine Einzeldienstreise oder ein Flug in den Wahlkreis: Abgeordnete sitzen viel im Flugzeug, die zurückgelegten Strecken sind gestiegen. Die Grünen kommen auf die meisten Einzelreisen.

    Von dpa mehr...


    Fr, 9. Aug 2019

    Regierungsbündnis Union und FDP machen Front gegen Grün-Rot-Rot im Bund

    Noch weiß niemand, wann die nächste Bundestagswahl sein wird. Doch die SPD zeigt zunehmend Sympathien für eine Koalition mit Grünen und Linken. Die politische Konkurrenz findet das gar nicht prickelnd.

    Von dpa mehr...


    Do, 8. Aug 2019

    Was geschah am... Kalenderblatt 2019: 9. August

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. August 2019:

    Von dpa mehr...


    Do, 8. Aug 2019

    Neue Spekulationen SPD-Chefin Dreyer beflügelt Gedankenspiele über Linksbündnis

    In der im Umfragekeller verharrenden SPD hadern viele mit der großen Koalition - nun befeuert eine Spitzengenossin Spekulationen über andere Bündnisse. Zumindest ein möglicher Partner zeigt sich angetan.

    Von dpa mehr...


    So, 4. Aug 2019

    Sonntagsfrage Umfrage: AfD im Osten stärkste Kraft - CDU im Westen

    Berlin (dpa) - Bei einer Bundestagswahl am kommenden Sonntag bekäme die AfD derzeit in Ostdeutschland die meisten Stimmen. Laut Emnid-Sonntagstrend für «Bild am Sonntag» liegt sie dort bei 23 Prozent und damit knapp vor der CDU (22 Prozent).

    Von dpa mehr...


    So, 4. Aug 2019

    Parteien Umfrage: AfD im Osten stärkste Kraft - CDU im Westen

    Berlin (dpa) - Bei einer Bundestagswahl am kommenden Sonntag bekäme die AfD in Ostdeutschland die meisten Stimmen. Im Emnid-Sonntagstrend für «Bild am Sonntag» liegt sie dort bei 23 Prozent und damit knapp vor der CDU mit 22 Prozent. Dahinter folgen die Linke mit 14 Prozent, die Grünen mit 13 Prozent, die SPD mit 11 Prozent und die FDP 7 Prozent. Im Westen ergibt sich ein komplett anderes Bild: Hier liegen CDU/CSU mit 27 Prozent vorn. Die Grünen kämen auf 25 Prozent, die SPD bekäme 13 Prozent und die AfD würde mit 12 Prozent nur auf Platz vier landen, vor der FDP mit 9 Prozent und den Linken mit 7 Prozent.

    Von dpa mehr...


    Fr, 2. Aug 2019

    Parteien Deutschlandtrend: Grüne und Union gleichauf

    Berlin (dpa) - Grüne und Union liegen in einer Umfrage gleichauf. Bei einer Bundestagswahl am kommenden Sonntag würden jeweils 26 Prozent der Wahlberechtigten für die beiden Parteien stimmen, geht aus dem ARD-«Deutschlandtrend» hervor. Die Grünen bleiben auf dem Wert des Vormonats, die Union gewinnt einen Prozentpunkt. Die AfD legt ebenso um einen Prozentpunkt auf 14 Prozent zu. Die SPD verliert hingegen einen Punkt und kommt auf 12 Prozent. Die FDP bleibt unverändert bei 8 Prozent, die Linke verliert einen Prozentpunkt auf 7 Prozent.

    Von dpa mehr...


    Sa, 20. Jul 2019

    Wahlen Union baut in Forsa-Umfrage Vorsprung aus

    Köln (dpa) - Die Union hat sich in einer neuen Umfrage als stärkste Kraft behauptet und den Abstand zu den Grünen vergrößert. Im jüngsten RTL/n-tv-Trendbarometer von Forsa gewinnt die Union einen Prozentpunkt hinzu und liegt nun bei 27 Prozent. Die Grünen verlieren einen Punkt und kommen auf 24 Prozent. Die SPD erreicht unverändert 13 Prozent. Die AfD büßt einen Prozentpunkt auf 12 Prozent ein. FDP und Linke könnten mit 8 Prozent rechnen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre.

    Von dpa mehr...


    Sa, 22. Jun 2019

    Parteien Dreyer bekräftigt Anspruch der SPD auf Kanzleramt

    Berlin (dpa) - Trotz des Umfragetiefs will die SPD für die nächste Bundestagswahl einen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen. «Selbstverständlich», sagte die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer der «Rheinischen Post». Die SPD behalte den Anspruch, dieses Land führen zu wollen und gute, sozialdemokratische Politik durchzusetzen, sagte Dreyer. Das sozialdemokratische Potenzial bleibe trotz der aktuellen Umfragen, die SPD könne stärkste Kraft werden. In den letzten Umfragen lag die SPD bei 11 bis 14 Prozent.

    Von dpa mehr...