Sonderveröffentlichung

Specials
Tipps zum Erben und Vererben von Immobilien

In zwei Drittel aller Erbfälle geht es auch um Immobilien. Wie mit denen dann umzugehen ist, darüber gibt es unter den Erben häufig Streit. Um diesen von vorne herein zu vermeiden, geben Experten wichtige Hilfestellungen für Erben und Erblasser, sich rechtzeitig mit dem Thema zu befassen.

Specials: Tipps zum Erben und Vererben von Immobilien
Foto: Volksbank Immobilien

Erbschaftwelle in Deutschland

Weil die Eltern der Babyboomer innerhalb der kommenden Jahre ein Alter erreichen, in dem eine Erbschaft wahrscheinlich wird, rollt auf Deutschland eine historisch nie dagewesene Erbschaftswelle zu. In rund zwei Drittel dieser Fälle werden dann Immobilien vererbt. Eine repräsentative Studie zeigt: In mehr als der Hälfte der Fälle (56 %) werden Einfamilienhäuser vermacht, gefolgt von Mehrfamilienhäusern (22 %) und Eigentumswohnungen (15 %). Allerdings macht nur etwa jeder Vierte (27 %) die geerbte Immobilie zu seinem Eigenheim. Vier von zehn Erben (40 %) verkaufen die Immobilie, 15 % entscheiden sich für eine Vermietung. Um den häufigen Streit zu vermeiden, sollten sich die Erblasser rechtzeitig Gedanken über das Verschenken und Vererben oder doch den Verbrauch des Vermögens bis zum Lebensende machen. Und die Erben sollen sich konstruktiv zusammensetzen und eine einvernehmliche Lösung finden, um eine kostenträchtige Teilungsversteigerung zu vermeiden.

Möglichst mit Testament

Um für den Erbfall schon vorher Klarheit zu schaffen, sollte auf jeden Fall ein Testament geschrieben werden. So bleibt der Wille des Erblassers entsprechend berücksichtigt. Professionelle Hilfe und kompetenten Rat geben hier Rechtsanwälte, bevorzugt mit der Zusatzqualifikation „Fachanwalt für Erbrecht“, oder aber auf dem Gebiet des Erbrechts qualifizierte Notare. Vor der Testamentserstellung sollte zudem mit Fachleuten der Wert der Immobilie geklärt werden.

Anschauliche Beispiele

In der Veranstaltung der Vereinigte Volksbank Münster eG werden die verschiedenen Aspekte einer Erb-Immobilie anhand anschaulicher Beispiele dargestellt: Übernimmt einer der Erben die Immobilie, wird die Immobilie von der Erbengemeinschaft vermieten oder verkauft. So werden verschiedene Herausforderungen und Lösungsansätze deutlich. Zugleich bleibt klar, dass Erblasser ihre Entscheidungen selbst treffen müssen, dies aber mit qualifizierten Ratschlägen und Denkanstößen von Fachleuten erheblich erleichtert werden kann. Tritt der Fall ein, dass keiner der Erben die Immobilie behalten möchte, sollte die Entscheidung für einen Verkauf gut überlegt werden. Neben der Wertermittlung spielen auch die Verkaufsmöglichkeiten und die Frage des richtigen Verkaufszeitpunkts eine entscheidende Rolle. Ein Sachverständiger oder Immobilienmakler kann im Falle der Wertermittlung eine fundierte Beratung leisten.

Fragen klären

Kann ich mein Vermögen gerecht aufteilen? Wird ein Kind später wirklich in das Haus ziehen oder wird es anschließend verkauft? Kann ich das Haus noch passend bewirtschaften oder wäre eine altersgerechte Immobilie die bessere Variante zum Leben? Was passiert, wenn sich die Erben streiten? Kann der vorherige Verkauf oder die Vermietung eine sinnvolle Alternative für mich als Erblasser sein und wie läuft so etwas dann ab? Solche und weitere wichtige Fragen gilt es für Immobilieneigentümer zu klären, damit im Erbfall klare Verhältnisse in ihrem Sinne geschaffen werden.

Tipps von Fachleuten

Informationen und wichtige Hinweise gibt die Vereinigte Volksbank Münster in einer exklusiven Vortragsreihe: Im Vortrag „Unsere Erb-Immobilie“ erhalten Interessierte am 26. September, in dem Restaurant Brintrup, Roxeler Straße 579, 48161 Münster Tipps zum Thema „Erb-Immobilie“. Experten erläutern ab 18 Uhr die Bedeutung einer Erbengemeinschaft und die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Nutzung (eigene Nutzung, Vermietung oder Verkauf). Auch auf die finale Lösung von Erbstreitigkeiten – die Teilungsversteigerung – wird hingewiesen.

Interessierte können sich hier kostenlos anmelden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744660?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F
Marina Weisband ist jetzt eine Grüne
Marina Weisband
Nachrichten-Ticker