Fr., 20.03.2015

70 Jahre Kriegsende im Münsterland Bomben-Angriffe auf Borken jähren sich zum 70. Mal

Genau heute vor 70 Jahren – am 21. März 1945 – setzte ein Bombenhagel ein, wie ihn die Borkener niemals zuvor erleiden mussten. Dutzende Einwohner starben, insgesamt kamen zwischen 1941 und 1945 in Borken 108 Kinder, Frauen und Männer ums Leben. mehr...

Mi., 11.02.2015

70 Jahre Kriegsende im Münsterland Wrackfund nach mehr als 70 Jahren

Die Stelle ist unauffällig und schwer zugänglich: Nur durch Zufall entdeckte Dr. Klaus Offenberg am Huckberg ein Stück Metall. Metall, das - da ist sich der passionierte Heimatforscher sicher - von einem abgeschossenen englischen Bomber aus dem Zweiten Weltkrieg stammt. mehr...


Mi., 07.01.2015

Vor 70 Jahren wurde Pierre Meau in der Arrestzelle erschossen Der Sergeant und sein Mörder

Der kleine Anbau am ehemalige Schlauchturm der Feuerwehr war Saerbecks Kittchen; die Gebäude sind längst abgerissen, heute ist dort der Parkplatz des Pfarrheims.

Saerbeck - Heute vor genau 70 Jahren wurde auf dem Saerbecker Friedhof ein französischer Pilot begraben – und wenige Monate später wieder ausgegraben. Der junge Pierre Meau, das ergab die Obduktion in Münster, war erschossen worden. sein Mörder: der Saerbecker Dorfpolizist. Von Sandra Lüttmann


Mo., 29.06.2015

Erster Weltkrieg Auf den Spuren des Krieges in der Champagne

Das Grauen der Schützengräbendes Ersten Weltkrieges wird lebendig, wenn Pierre Labat erzählt. Zusammen mit Freiwilligen restauriert der Ex-Offizier und Bürgermeister von Massiges die Orte, an denen Deutsche und Franzosen jahrelang kämpften und litten – buchstäblich Auge in Auge. Dietlind Ellerich

Hunderttausende junge Männer haben auf den Schlachtfeldern der Champagne ihr Leben gelassen. Die Landschaft zeigt noch heute Spuren der Kämpfe vor hundert Jahre. Und das von Granaten durchwühlte Erdreich birgt noch heute die Gefallenen... Von Martin Ellerich


Wie Günter Grass hatte die SS auch Heinrich Ostrop zwangsrekrutiert: „Diese Zeit tut am meisten weh“

Was Krieg aus den Menschen macht: Spektakuläre Ausstellung im Essener Folkwang-Museum zeigt Fotografien aus über 150 Jahren

Tunnelsystem in Nordfrankreich: Blumen über den Gräbern