Corona-Newsticker aus der Region
Sieben weitere Todesfälle im Münsterland

Münsterland -

Münster ist die einzige Stadt in ganz NRW, in der die Inzidenz unter 50 liegt. Trotzdem warnt Oberbürgermeister Lewe vor zu schnellen Lockerungen. Im Münsterland gab es sieben weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Alle Entwicklungen zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.

Freitag, 22.01.2021, 15:30 Uhr aktualisiert: 22.01.2021, 15:51 Uhr
Corona-Newsticker aus der Region: Sieben weitere Todesfälle im Münsterland
Ein Beatmungsgerät steht am Bett eines am Coronavirus erkrankten Patienten. Foto: picture alliance/dpa | Frank Molter

Im Münsterland sind nach Angaben der Gesundheitsämter der Region (Freitag, 22. Januar, 13.15 Uhr) derzeit aktuell 2593 Menschen nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert (Vortag: 2664). Im Vergleich zu Donnerstag gab es 175 Neuinfektionen und 239 Genesungen.

Die Zahl der Todesfälle im Münsterland liegt bei 675 (668). Insgesamt hat es seit Beginn der Pandemie im Münsterland bislang 32.874 Corona-Fälle gegeben, 29.606 Menschen gelten als wieder gesundet.

Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen und aus der Stadt Münster; Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder:

  • Münster: Neuinfizierte 30, Infizierte gesamt 5022 (4992), davon gesundet 4448 (4417), verstorben 88 (87), aktuell infiziert 486 (488) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 39,3 (38,1) - Stand Freitag
  • Kreis Borken: Neuinfizierte 11, Infizierte gesamt 7752 (7741), davon gesundet 7000 (6986), verstorben 166 (166), aktuell infiziert 586 (589) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71,1 (66,5) - Stand Freitag
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 28, Infizierte gesamt 3482 (3454), davon gesundet 3212 (3187), verstorben 58 (54), aktuell infiziert 212 (213) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 53,5 (52,1) - Stand Freitag
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 60, Infizierte gesamt 9286 (9226), davon gesundet 8407 (8330), verstorben 215 (215), aktuell infiziert 664 (681) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 87,9 (95,0) - Stand Freitag
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 46, Infizierte gesamt 7332 (7286), davon gesundet 6539 (6447), verstorben 148 (146), aktuell infiziert 645 (693) - Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 129,6 (155,5) - Stand Freitag

Quelle und Stand der Inzidenzwerte:  Landeszentrum Gesundheit NRW  (22.1.2021; 0 Uhr)


Gemeldete (Erst-) Impfungen für Nordrhein-Westfalen: 265.755. Die Impfquote in NRW beträgt 1,4 Prozent (Stand: bis einschließlich 21. Januar). 


In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.

> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos

Abschied von der Alltagsmaske? Video in Kooperation mit dem WDR:

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396196?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F7298845%2F
Nachrichten-Ticker