Corona-Newsticker
Lehrerverband fordert Distanzunterricht ab einer Inzidenz von 100

Der deutsche Lehrerverband fordert, Schüler früher in den Distanzunterricht zu schicken als vorgesehen. Die Kommunen begrüßen unterdessen die geplanten Änderungen an der sogenannten Corona-Notbremse des Bundes.

Dienstag, 20.04.2021, 07:50 Uhr aktualisiert: 20.04.2021, 07:54 Uhr
Corona-Newsticker: Lehrerverband fordert Distanzunterricht ab einer Inzidenz von 100
"Um eine Ausbreitung des Virus in den Schulen wirksam zu stoppen, muss der Präsenzunterricht bereits ab einer Inzidenz von 100 beendet werden", fordert der Präsident des deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger. Foto: dpa

In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus Deutschland und der Welt gebündelt und kostenfrei.
> Alle grundlegenden Corona-Infos aus dem Münsterland finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos

  • Wie viele Impfdosen bekommt Deutschland und wann?
  • Wie hat sich die Sieben-Tages-Inzidenz in Deutschland entwickelt?
  • Wo sind Corona-Hotspots in Deutschland?
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7399782?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F7298845%2F
Nachrichten-Ticker