Positivtest löst Flächentestung aus
Corona-infizierte Notärztin im Einsatz

Rheine -

Ausgerechnet eine Notärztin, die noch am vergangenen Montag in Rheine im Einsatz war, ist im Nachhinein positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Folge: 32 Personen, darunter Rettungskräfte und Patienten, sind in Quarantäne. Von Paul Nienhaus
Montag, 26.10.2020, 08:23 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 26.10.2020, 08:23 Uhr
Positivtest löst Flächentestung aus: Corona-infizierte Notärztin im Einsatz
32 Personen sind in Quarantäne, nachdem eine Notärztin positiv auf Corona getestet worden ist. Foto: colourbox.com (Symbolbild)
Weil eine Notärztin des Mathias-Spitals, die am Montag vergangener Woche noch im Rettungsdienst im Einsatz war, positiv auf Corona getestet worden ist, ist für 25 Personen aus dem Rettungsdienst und dem Feuerschutz sowie sieben Patienten des Mathias-Spitals vom Kreisgesundheitsamt eine 14-tägige Quarantäne verhängt worden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7647933?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F7298845%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7647933?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F7298845%2F
Nachrichten-Ticker