Sonderveröffentlichung

WestLotto
Update per WhatsApp dank der Deutschen Sporthilfe

Die Deutsche Sporthilfe bietet einen neuen interessanten Nachrichtenkanal an, wo man alles Wissenswerte zu geförderten Sportlern erhält. Über das „Sporthilfe Update“ bei WhatsApp ist man noch näher an den Athleten dran und erhält exklusive Inhalte rund um die Sporthilfe. Jetzt einfach und schnell anmelden!

WestLotto: Update per WhatsApp dank der Deutschen Sporthilfe
Mit der „Sporthilfe Update“ bei WhatsApp bietet die Deutsche Sporthilfe einen neuen interessanten Nachrichtenkanal an, wo man alles Wissenswerte zu geförderten Sportlern erhält. Foto: © Jens kleine Brörmann – Deutsche Sporthilfe

Mit dem „Sporthilfe Update“ via WhatsApp kann man geförderte Athleten hautnah erleben. So gibt es einzigartige Einblicke in die Sporthilfe-Welt. Man erhält beispielsweise persönliche Nachrichten der geförderten Sportler oder es gibt spannende Interviews mit den Athleten zu lesen. Natürlich bietet die Deutsche Sporthilfe auch Mitmachaktionen an, wo der User an tollen Gewinnspiel-Aktionen teilnehmen kann.

So einfach geht es

Der Dienst funktioniert über WhatsApp, was natürlich vorab auf dem Smartphone installiert sein muss. Der Messenger-Dienst WhatsApp ist für Apple, Android, Windows Phone und Blackberry im jeweiligen App-Store erhältlich.

Die Anmeldung zu dem neuen Nachrichten-Dienst geht sehr einfach:

  1. Speichern Sie die Rufnummer +49 157 92451932 als neuen Kontakt z.B. unter dem Namen „Deutsche Sporthilfe“ auf Ihrem Smartphone.
  2. Senden Sie eine kurze Nachricht per WhatsApp mit dem Text „Start“ an diese Nummer.
  3. Sie erhalten danach eine Bestätigungsnachricht – ebenfalls per WhatsApp.

Anschließend erhalten Sie alle News von der Deutschen Sporthilfe und den geförderten Athleten über WhatsApp direkt auf Ihr Smartphone. Wenn Sie sich wieder abmelden möchten, senden Sie einfach das Wort „Stop“ per WhatsApp an die Rufnummer und Sie haben sich erfolgreich abgemeldet.

Weitere Informationen zu dem neuen Newsdienst der Deutsche Sporthilfe unter https://www.sporthilfe.de/whatsapp/

Förderung durch die Deutsche Sporthilfe – auch mit Hilfe der GlückSpirale

Die Deutsche Sporthilfe hat in über 50 Jahren ihres Bestehens inzwischen bereits mehr als 50.000 Athletinnen und Athleten mit mehr als 440 Millionen Euro gefördert. Dahinter stehen inzwischen mehr als 260 Goldmedaillen bei Olympischen Spielen. Seit 1972 unterstützt die von WestLotto angebotene Rentenlotterie GlücksSpirale als wichtiger Geldgeber dabei die Deutsche Sporthilfe.

Eingeführt im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele in München 1972 erwirtschaftet die GlücksSpirale seit jener Zeit Einnahmen für den deutschen Sport. Seit 1973 zählt die Deutsche Sporthilfe zu den Begünstigten des so genannten Lotto-Prinzips. Aktuell sind es jährlich rund vier Millionen Euro, die aus den Erlösen der GlücksSpirale in den Förderhaushalt der Deutschen Sporthilfe fließen. Diese Gelder werden gezielt für die Förderung der deutschen Sporttalente und Spitzensportler eingesetzt. Somit leistet jedes verkaufte Los einen kleinen Beitrag zu den großen Erfolgen deutscher Spitzensportler bei Olympischen Spielen, Paralympics, Welt- und Europameisterschaften.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5814394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F3606689%2F
CDU, SPD, Grüne und FDP ziehen an einem Strang
Flüchtlingseinrichtung am Pulverschuppen: CDU, SPD, Grüne und FDP ziehen an einem Strang
Nachrichten-Ticker