Sonderveröffentlichung

5 Tipps zum Knacken des Jackpots
Die beste Taktik fürs nächste Spiel!

Auch neben der WM gibt es kleine Sensationen: Der Eurojackpot steht in der 5. Woche in Folge bei 90 Millionen Euro. Das ist einzigartig in seiner sechsjährigen Geschichte! Warum ist das so? Weil der Eurojackpot mit 90 Millionen seine Obergrenze erreicht hat und dann so lange bei dieser Summe stehen bleibt, bis bei ein oder mehreren Tipps alle Zahlen richtig sind.

5 Tipps zum Knacken des Jackpots: Die beste Taktik fürs nächste Spiel!
Jahrestage oder Geburtstage sind sehr beliebt. Denken Sie aber auch an die Zahlen von 32 bis 50. Foto: WestLotto

Eine Chance, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Wie man diese erhöht, verraten wir Ihnen hier mit unseren 5 Top-Tipps.

1.    Chancen erhöhen

Wer mehr als ein Feld tippt, steigert seine Trefferwahrscheinlichkeit.

2.    Keine Jahrestage und Geburtstage

Geburtstagszahlen sollten gemieden werden, weil viele Tipper auf die Geburtstage ihrer Liebsten setzen und daher nicht über die maximal 31 Tage eines Monats heraus. Tippen Sie auf Zahlen von 32 bis 50, dann könnte die Chance auf eine hohe Quote im Falle eines Gewinns erheblich steigen.

3.    Safety first

Gehen Sie auf Nummer sicher und tippen Sie am besten mit einer Kundenkarte oder beim Online-Angebot der Lotteriegesellschaft, denn dann können Gewinne auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen werden.

4.    Muster durchbrechen

Meiden Sie bestimmte Muster. An Weihnachten sind es die Tannenbäume, an Ostern die Ostereier. Das ganze Jahr über haben Kreuze, Quadrate und Pyramiden Saison. Das sieht vielleicht gut aus, doch leider denken viele so – also lassen Sie es lieber, damit Sie im Gewinnfall einen Millionenbetrag möglichst ungeteilt erhalten.

5.    Steter Tropfen höhlt den Stein

Nur wer teilnimmt, kann auch gewinnen. Das ist der große Vorteil einer regelmäßigen Spielteilnahme.

  Glück hat ein Zuhause. Jetzt online Lotto spielen beim Original - westlotto.de

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung kostenlos unter: www.gluecksspielsucht-nrw.de; Telefon: 0 800-0 77 66 11 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5838560?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F3606689%2F
Wohin mit dem ganzen Holz?
Revierförster Jan-Dirk Hubbert steht auf einer abgeholzten Fichtenfläche. Erst wütete dort der Sturm „Friederike“, danach kamen die Borkenkäfer
Nachrichten-Ticker