Sonderveröffentlichung

Mit Spiel 77 zum fünffachen Millionengewinn
Osterüberraschung im Kreis Mettmann

Im Bergischen Land wird über die Ostertage in diesem Jahr besonders ausgiebig gefeiert! Ein Spielteilnehmer aus dem Kreis Mettmann wurde mit der Ziehung am 17. April 2019 bei der Zusatzlotterie Spiel 77 zum 5-fachen Millionär.

Mit Spiel 77 zum fünffachen Millionengewinn: Osterüberraschung im Kreis Mettmann
Bei seinem Lotto-Tipp auch die Zusatzlotterien anzukreuzen, kann sich besonders lohnen. Dies wird der neueste Millionär aus Nordrhein-Westfalen sicher gern bestätigen. Foto: WestLotto / Bodo Kemper

Bei seinem Lotto-Tipp auch die Zusatzlotterien anzukreuzen, kann sich besonders lohnen. Dies wird der neueste Millionär aus Nordrhein-Westfalen sicher gern bestätigen. Bei seinem Spiel - per WestLotto-Karte - bei LOTTO 6aus49 für die Ziehungen am 17. und 20. April, hatte der Kunde auch Spiel 77 und SUPER 6 angekreuzt. Seine Ausbeute kann sich sehen lassen: Da er als einziger die oberste Gewinnklasse treffen konnte, erhält er die gesamte Gewinnsumme von 5.077.777 Euro.

Axel Weber, Sprecher von WestLotto: „Herzlichen Glückwunsch in den Kreis Mettmann. Da hat der Osterhase ein millionenschweres Ei ins Bergische Land geliefert. Wir freuen uns über den siebten Millionengewinn des Jahres in Nordrhein-Westfalen.“

Auch 2018 hatte sich die Zusatzlotterie Spiel 77 als erfolgreiche Spielform für Millionengewinne erwiesen. Im vergangenen Jahr konnten allein sechs Spielteilnehmer durch Zusatzlotterien Millionär werden, zuletzt in der Weihnachtszeit. Jetzt gibt es den ersten NRW-Millionär bei Spiel 77 des Jahres 2019.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter: Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos) Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Glück hat ein Zuhause. Jetzt online Lotto spielen beim Original - westlotto.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6551740?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F3606689%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker