Sonderveröffentlichung

Zwei neue Millionäre aus Dänemark
75 Millionen warten - Wer knackt den Eurojackpot?

Der Eurojackpot wächst und wächst… Bei der Ziehung am 9. August konnte erneut kein Spielteilnehmer den obersten Gewinnrang treffen. Dennoch gibt es neue Millionäre. Mit den Gewinnzahlen 2, 4, 20, 21 und 49 sowie den beiden Eurozahlen 9 und 10 konnten gleich zwei Spielteilnehmer aus Dänemark die Gewinnklasse 2 treffen und werden somit zu Millionären. Jeweils 1.157.539 Euro sind ihre Ausbeute aus der letzten Ziehung.

Zwei neue Millionäre aus Dänemark: 75 Millionen warten - Wer knackt den Eurojackpot?
Foto: Heiner Witte

Im dritten Gewinnrang gibt es gleich acht weitere Großgewinne von denen sieben Gewinner aus Deutschland stammen. Neben einem Schweden konnten Spielteilnehmer aus Berlin, Hessen (2 x), Nordrhein-Westfalen (3 x) und Rheinland-Pfalz jeweils 102.135,70 Euro gewinnen.

Für die kommende Ziehung am Freitag, den 16. August wächst der Eurojackpot auf rund 75 Millionen Euro. Zuletzt war der Eurojackpot Anfang Mai auf einem ähnlich hohen Niveau. Knackt jemand den Eurojackpot in der nun folgenden 7. Ziehung der laufenden Jackpotperiode oder wächst der Eurojackpot noch weiter? Mitspielen kann man unter www.eurojackpot.de oder in den Lotto-Annahmestellen im Bundesgebiet.

Verlosung für WN.de-Leser

Wenn Sie einen von fünf Spielscheinen für die Ziehung am 16.08.2019 gewinnen wollen, senden Sie einfach bis zum 14.08.2019, 12 Uhr, eine Mail mit dem Betreff "Eurojackpot" an die Mailadresse  kooperationen@aschendorff.de  und schreiben Sie uns Ihren Namen und Ihre Adresse. Die Gewinner erhalten die Spielscheine per Post. Viel Glück!

Glück hat ein Zuhause. Jetzt online Lotto spielen beim Original - westlotto.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6844641?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F3606689%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker