Aktion über Twitter
Weihnachtsidee aktiviert User: Ein Netzwerk zeigt seine soziale Seite

Bonn -

Beleidigungen und Spott - diese Kritikpunkte am gegenseitigen Umgang von Usern in den sozialen Netzwerken werden häufig genannt. Aber es geht auch anders - sogar harmonisch. Denn: Es weihnachtet gerade insbesondere bei Twitter - ein Hashtag verbreitet Freude und sorgt für bemerkenswerte Reaktionen.

Donnerstag, 28.11.2019, 16:20 Uhr aktualisiert: 28.11.2019, 18:22 Uhr
Aktion über Twitter: Weihnachtsidee aktiviert User: Ein Netzwerk zeigt seine soziale Seite
Foto: Bildmontage: Ann-Kathrin Schriever

Die Idee ist simpel und gut zugleich:

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

Ideengeberin ist Twitter-Userin Meg_gyver aus Bonn. Sie ist beruflich im Bereich Online-Social-Media-Marketing tätig und hat offenbar ein gutes Gespür für erfolgsversprechende Aktionen: Am 26. November trat sie mit ihrem Vorschlag eine Wünschewelle und Schenkbereitschaft los - genauer gesagt mit dem Hashtag #wish2hand .

Dieser verbreitete sich im sozialen Netzwerk rasant schnell und traf im positiven Sinn einen Nerv. Bereits nach zwei Tagen hatte der Hashtag über 3400 Likes sowie rund 1700 Retweets „verursacht“ (Stand 28. November). Dem großen Zuspruch zur Weihnachtsidee folgten sodann auch die ersten Nachfragen.

Thema Nachhaltigkeit

Twitter-Userin Meg_gyver, die nicht namentlich genannt werden will, war jedenfalls sehr überrascht über die große Resonanz und erklärte in einem Radio-Interview mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) den Hintergrund: So geht es ihr nicht nur um gegenseitiges Beschenken, sondern auch um das Thema Nachhaltigkeit. „Es muss nicht immer alles neu gekauft werden“, meint sie.

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

Ziel ist natürlich auch, jenen Menschen Weihnachtswünsche zu erfüllen, die sich bestimmte Dinge finanziell nicht leisten können. Die Bekanntgabe eines Wunsches sei „kein Betteln“, betont  Twitter-Userin Meg_gyver. Über diese Plattform zeigt sich schließlich dann auch, dass ein solches Netzwerk tatsächlich positive soziale Züge hat.

Eine schöne Botschaft

Neben mehreren Wunsch-Äußerungen wurden über den Hashtag #wish2hand auch Tweets mit Geschenk-Angeboten abgesetzt. Was der Ideengeberin neben der ersten guten Resonanz Hoffnung auf einen erfolgreichen Verlauf der Aktion macht, ist, dass es auch in den sozialen Netzwerken „unfassbar viele empathische Menschen gibt“, die zum Mitmachen ermuntert werden.

Eine Twitter-Userin schreibt der WN-Redaktion begeistert zur Aktion: „Hier bei Twitter werden gerade Menschen glücklich gemacht und nicht gemobbt! Eine schöne Botschaft gerade in dieser Zeit…“

Reaktionen auf den Hashtag #wish2hand:

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7095788?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2268861%2F
Stadt lässt erneut Grundstück von Kinderhauser Müllsammler räumen
Mann in Gewahrsam genommen: Stadt lässt erneut Grundstück von Kinderhauser Müllsammler räumen
Nachrichten-Ticker