8. Januar 2015
Muskat feiert EP-Premiere im Jovel

Münster - Dass die Live-Premiere ihrer EP ausgerechnet im Jovel stattfindet, ist für die kölsche Band Muskat eine besondere Ehre. Denn gleich zwei der vier Musiker kommen aus Münster. Jetzt kehren sie für den New-Names-Gig hierher zurück.

Montag, 05.01.2015, 16:01 Uhr

Lewin Blümel ist so etwas wie der Mastermind des Quartetts. Er ist nicht nur Sänger, sondern schreibt auch die Texte und zusammen mit Pianist Philipp Seliger die Musik. Bisher traten die beiden Ex-Münsteraner als Duo auf, doch im neuen Jahr suchen sie in neuer Konstellation ihr Glück. Zusammen mit Gitarrist Friedrich Dinter und Schlagzeuger Nico Atzeni spielen sie im Jovel als Band. Dort sind sie Gast bei Januar-Konzert im Rahmen der Reihe " New Names ", die der Verein "Vision" zur Förderung der populären Kultur zusammen mit den Westfälischen Nachrichten veranstaltet.

 

Künftig wollen die Musiker nicht nur im Viererpack auftreten, sondern auch im Team ihre Musik entwickeln. Die beschreiben sie selbst als "moderne Pop-Musik mit einfallsreichen Texten". Am Neujahrstag ist die EP "Neu sein" mit fünf Songs erschienen. Wenn also alles gut läuft, wird 2015 das Jahr von Muskat . "Wir wollen Berufsmusiker werden", lässt Lewin Blümel kein en Zweifel daran, dass es der Band mit der Musik wirklich ernst ist.

Das New-Names-Konzert findet statt am Donnerstag, 8. Januar 2015, im Jovel. Einlass: 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Alle Infos gibt's im Online-Special .

Trailer: New-Names-Konzert am 8. Januar 2015

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2980399?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2084602%2F
Zwei Tote nach Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge
Unfall auf B 54: Zwei Tote nach Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge
Nachrichten-Ticker