Das April-Konzert der New Names
Cello, Rap und Polka-Hits

Münster -

Wenn sich an einem Abend gepflegte Singer/Songwriter-Lieder, wuchtiger HipHop und polkahaftes Hit-Crossover abwechseln, klingt das stark nach New Names. Am Donnerstagabend bot die Nachwuchsreihe im Jovel wieder diese musikalische Grenzüberschreitung, die sie ausmacht. Getreu dem Motto: „Music for Tolerance“.

Freitag, 15.04.2016, 10:04 Uhr

Dreierpack: Mergo, Ronja und die Band Svenson (von links) gestalteten am Donnerstagabend das New-Names-Konzert im Jovel.
Dreierpack: Mergo, Ronja und die Band Svenson (von links) gestalteten am Donnerstagabend das New-Names-Konzert im Jovel. Foto: Gunnar A. Pier

Die Vielfältigkeit des Abends deutete sich schon vorher im Backstage-Raum an. Da traf der harte HipHopper auf das Mädchen mit dem Cello , während nebenan jemand sein Akkordeon schulterte. Bei den Konzerten der Veranstaltungsreihe , die der Verein „ Vision “ zur Förderung der populären Kultur zusammen mit den Westfälischen Nachrichten durchzieht, spielen die Bands jeweils eine halbe Stunde – das ist eine gute Möglichkeit, unterschiedliche Genres den Anhängern der jeweils anderen Musikrichtungen zu präsentieren, ohne dass ihre Geduld über Gebühr strapaziert wird.

Den Anfang machte die münsterische Sängerin Ronja. So unscheinbar sie auch zu Beginn wirkte: Als sie die Stimme erhob, hatte sie das Publikum schnell gepackt. Mit ihren Songs, selbst geschrieben und mit viel Persönlichem gespickt, zeigte sie, wie variantenreich es sich selbst mit denkbar spärlicher Instrumentierung musizieren lässt. Ronja begleitete sich selbst an Gitarre und Klavier, unterstützt wurde sie nur von einer Cellistin. Entscheidend: ihre tolle Stimme.

New-Names-Konzert am 14. April 2016 in Bildern

1/39
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Mergo, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Svenson, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Ronja, New-Names-Konzert am 14. April 2016 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier

Wuchtiger wurde es gleich im Anschluss, als Mergo die Bühne stürmte. Fette Beats vom Band, dazu mal alleine, mal mit Kumpels („Teammergo“) gerappte Texte – das begeisterte auf gänzlich andere Art und Weise. Da gab es mal augenzwinkernden Ulk, wenn Mergo den Mädchen – pardon: „Chicks“ – nachstellte, aber auch deutlich kritische Zeilen, wenn er beispielsweise über die Smartphone-Hörigkeit schimpfte, die uns unsere Freiheit raubt.

Zum Thema

Das nächste New-Names-Konzert findet ausnahmsweise bereit am Sonntag (18. April) statt: Ab 12 Uhr spielen drei Bands beim Jubiläumsfest in der Halle Münsterland . Der Eintritt ist frei.

...

Für den gewohnten partyhaften Ausklang sorgte die Band Svenson. Mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Akkordeon zauberte das Quartett lockerleicht dahinpolkernde Poprock-Versionen von ausgewählten Hits wie „Ace of Spades“ ( Motörhead ) und „I kissed a Girl“ ( Katy Perry ). Dabei machten sie sich die bekannten Songs so sehr zu eigene, dass ihr ursprünglicher Charakter kaum zu erkennen war. Wie schön!

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3932875?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2084602%2F
Preußen Münster sperrt Tatverdächtigen für drei Jahre aus
Lerow Kwado (l) bedankt sich bei Fans des SC Preußen Münster für die Unterstützung.
Nachrichten-Ticker