New Names am 12. Mai 2016
Neue Musik im Dreierpack

Münster -

Zum Teil sehr unterschiedliche Künstler und Bands präsentierten sich am Donnerstagabend im Jovel Club. Im Rahmen der Konzertreihe „ New Names “ wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Freitag, 13.05.2016, 12:05 Uhr

Den Aufschlag machte der Singer-Songwriter Philipp Heese . Der Münsteraner macht bereits seit 15 Jahren Musik und beschreibt diese als alternativen Akustik-Pop: „Ich arbeite viel mit einer Loop-Station, und das hebt einen vielleicht auch ein bisschen von klassischen Singer-Songwritern ab“. Auf der Bühne präsentierte Philipp Heese einen ruhigen, natürlichen Sound, wobei ihn auch eine gerissene Gitarrensaite nicht aus dem Konzept bringen konnte. Mit einer Leihgitarre brachte er seinen Auftritt souverän zu Ende.

Es folgte der Hamburger Magnus Landsberg , auch schon seit Jahren musikalisch aktiv, lange Zeit als Gitarrist in unterschiedlichen Bands. Mit seiner eigenen Musik tritt er jedoch erst seit einem knappen Jahr auf. „Humorvoller Singer-Songwriter mit metaphorischen Texten, und nicht zu ernst genommen“, beschreibt der Musiker Kay Petersen, der Magnus Landsberg im Jovel unterstützte, die Musik. Mit Titeln wie „Zombiehubschrauberaction“ konnte das auf der Bühne nur bestätigt werden. Ähnlich unkonventionell geht Magnus Landsberg beim Verkauf seines Albums vor. Wer es haben will, kann dafür einfach so viel oder wenig bezahlen, wie er will.

Auftritt für Album aufgezeichnet

Noch einmal richtig aufgedreht wurde am Ende mit Sonic Orange . Auch wenn sich die vier Jungs aus Münster zum Teil schon aus der Schulzeit kennen und auch schon länger Musik machen, stehen sie in der jetzigen Konstellation und dem heutigen Sound erst seit Ende 2014 auf der Bühne. „Wir haben auf jeden Fall viele Punk-Einflüsse drin, gerade bei den Gitarrenriffs, einfach weil wir alle auch gerne selber Punk hören“, meint Michael Wild, der Sänger von Sonic Orange .

Die Band legte sich besonders ins Zeug, da sie den Auftritt für Aufnahmen für ihr Album nutzte, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. „Da hast du keine zweite Chance, heute müssen wir zeigen, was wir drauf haben“, sagte Bassist Marcel Höfener vor dem Auftritt. Mission erfüllt: nach ihrer Show ließen Sonic Orange ein begeistertes Publikum zurück.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4001663?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2084602%2F
Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Sturmwarnung für Sonntag: Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Nachrichten-Ticker