New-Names-Konzert im Jovel
Lockeres Genre-wechseln

Münster -

Was macht die Singer/Songwriterin mit der Gitarre. wenn ihr ein Kätzchen in die Hand gebissen hat? Gitarren spielen jedenfalls nicht. Aber wenn sie einen kennt, der es kann, geht‘s trotzdem auf die Bühne. Wie am Donnerstag – beim New-Names-Konzert im Jovel.

Freitag, 19.10.2018, 16:30 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 19.10.2018, 16:22 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 19.10.2018, 16:30 Uhr
Ein Abend der Kontraste: Phili, God Hates Green und At Midnight (von links) im Jovel.
Ein Abend der Kontraste: Phili, God Hates Green und At Midnight (von links) im Jovel. Foto: Gunnar A. Pier

Phili aus Unna gehört zu den jüngsten Acts, die jemals in der New-Names-Reihe des Vereins „Vision“ zur Förderung der populären Kultur aufgetreten sind. Und dann mit verbundener Hand. Doch ihr Auftritt funktionierte auch als Duo mit dem kurzfristig eingesprungenen Gitarristen wunderbar: Die 17-Jährige sang mit starker Stimme eigene Songs, wechselte zwischen den Genres. Ihre Texte sind englisch – weil sie ihr nicht so richtig sind, wie sie vor dem Auftritt gestand. „Ich bin Musikerin, ich möchte mich mit Musik ausdrücken.“ Klappt ja auch.

Nach Phili wurde es freilich deutlich lauter. Die münsterische Band God ­Hates Green machte mit heftigem Druck vergessen, dass sich da ja nur drei Leute auf der Bühne tummeln. Bass, Schlagzeug, Gitarre und natürlich Gesang – Bedenken hauten sie einfach weg.

New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 in Bildern

1/22
  • Phili beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • At Midnight beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • At Midnight beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Phili beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Phili beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Phili beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Phili beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Phili beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Phili beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • God Hates Green beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • At Midnight beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • At Midnight beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • At Midnight beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • At Midnight beim New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018 im Jovel.

    Foto: Gunnar A. Pier

Ebenfalls aus Münster kommt die Studentenband At Midnight, die gar eigene Fans mitgebracht hatte. Auch dieses Quartett fackelte nicht lange, sondern sorgten mit einem wuchtigen Alternative-Rock-Set für den gewohnt lauten Abschluss der Show im Jovel.

Trailer: New-Names-Konzert am 18. Oktober 2018

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6132637?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2084602%2F
Zwei Frauen über Politik, Wahlen und Frauenquote
Interview: 100 Jahre Frauenwahlrecht: Zwei Frauen über Politik, Wahlen und Frauenquote
Nachrichten-Ticker