20. Dezember 2018
Die Bühne ist bereitet für die letzten New Names des Jahres

Münster -

Und wenn das dritte Lichtlein brennt, schließt der Verein "Vision" zur Förderung der populären Kultur wieder das Jovel-Türchen auf: Am 20. Dezember 2018 spielen im Rahmen der New-Names-Reihe die Bands Hobo at the Railroadstation, Dancing Willow und Boomtown Shakedown. Der Eintritt ist wie immer frei.

Samstag, 08.12.2018, 13:50 Uhr aktualisiert: 09.12.2018, 12:58 Uhr
Mikro an und los! Die New-Names-Konzerte finden im Jovel Club statt.
Mikro an und los! Die New-Names-Konzerte finden im Jovel Club statt. Foto: Gunnar A. Pier

Der Jahresabschluss der Konzertreihe wird so gar nicht besinnlich. Die New-Names-Reihe beendet ihr fünftes Jahre mit einem zumeist sehr schwungvollen Konzert, das auf jeden Fall mal wieder eins sein wird: sehr abwechslungsreich.

Die Veranstalter kündigen die drei Bands so an:

Dancing Willow: Traditionelle Irish Folk Music, die zum Tanzen und Träumen einlädt und auf eine ganz eigene musikalische Weise auf die grüne Insel entführt. Dancing Willow aus Münster wissen sowohl mit schnellen, virtuos gespielten Reels zu begeistern als auch mit gefühlvollen Balladen zu verzaubern.

Hobo at the Railroadstation: Seit September 2010 entern HOBO at the Railroadstation die Bühnen der Republik. In klassischer Besetzung pflanzen die fünf Osnabrücker ehrlichen, handgemachten und bluesorientierten Hardrock mit derbe Dampf und englischen Texten in die Ohren ihrer stetig wachsenden Fangemeinde. Unterhaltsame Bühnenshows mit genreübergreifenden Rock-Krachern haben die Jungs im Gepäck – Musik, die man besser hören sollte als darüber zu reden.

Trailer: New-Names-Konzert am 20. Dezember 2018

Boomtown Shakedown: Die Münsteraner sowie ihre Dortmunder Kolleginnen und Kollegen sind schon etwas länger in wechselnder Besetzung unterwegs, immer unter dem Motto: „Diese Zeit ist mein Geschenk!“ Die Liebe zur Offbeatmusik ist das Dach, unter dem sich eine Gruppe gesammelt hat, die Gernerationen genau wie Musikstile verbindet. „Unjamaikanischer Reggae“, Ska, Punk, Blues, ordentlich Schmackes und Texte, die das Herz auf die Zunge setzen: das (und noch viel mehr) ist Boomtown Shakedown!

Das Konzert findet statt am Donnerstag, 20. Dezember 2018, im Jovel Club. Einlass: 19 Uhr, der Eintritt ist frei.
Alle Infos im Online-Special der Westfälischen Nachrichten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6243496?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2084602%2F
Bus-Crash im Berufsverkehr
Der Bus, der von Ahlen nach Warendorf unterwegs war, wurde im vorderen Bereich stark beschädigt. Die Feuerwehr musste größere Mengen auslaufender Betriebsstoffe abstreuen.
Nachrichten-Ticker