Sonderveröffentlichung

Vergleichsrechner
Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung

Warum lohnt es sich die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung zu vergleichen?

Die Möglichkeiten heutzutage Preise und deren Gegenwert von Produkten mit einander zu vergleichen sind grenzenlos. Eine Zeitinvestition für einen Vergleich spart meist nicht nur bares Geld, sondern zeigt auch Versicherungslücken des ein oder anderen Tarifs auf, die es gilt zu vermieden.
Dementsprechend ist auch ein Vergleich von Versicherern für Sie eine ausgezeichnete Weise Kosten einzusparen und einen umfangreichen Versicherungsschutz zu finden. Dies bedeutet für Sie: verlieren Sie keine Zeit, bezahlen nicht zu viel, legen Sie Wert auf einen umfangreichen Versicherungsschutz und vergleichen jetzt!

Vergleichsrechner: Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung
Foto: colourbox.de

Warum ist eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung so wichtig?

Alle Schäden rund um Ihr Haus oder Grundstück, bei denen zum Beispiel Personen stürzen und dem zu Folge zu Schaden kommen, sind Sie haftbar zu machen. Für diese Art von Schäden haften Sie mit Ihrem gesamten Privatvermögen.

Laut Gesetz sind Sie nicht zu einem Abschluss einer Versicherung verpflichtet. Äußerst ratsam ist der Vertrag dennoch, da ein Schaden an einer Person im Einzelfall Ihre Existenz bedrohen, da die Kosten für Krankenhausaufenthalte, Operationen, Rehamaßnahmen, Gehaltsausfälle usw. in die Millionen steigen können.

Denn auch wenn Sie Ihren Pflichten nachkommen wie dem Schneeschieben, Salzstreuen (also Freihaltung der Fußwege), der Instandhaltung Ihres Gebäudes usw., kann es dennoch zu Schäden durch Witterungsverhältnisse oder unvorhergesehenen herabfallenden Ziegeln kommen, die eine Person erheblich gesundheitlich beeinträchtigen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch für Sie ein großes Risiko. Es ist also in jedem Falle sinnvoll eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung und gutem Bedingungswerk abzuschließen, um sich uneingeschränkt an seinem Eigentum zu erfreuen und sich bei Unwetter beruhigt in seine warmen vier Wände zurück ziehen zu können.

Worauf muss man bei einem Abschluss einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung achten?

Bei jeder Haftpflichtversicherung kommt es nicht nur auf die Existenz einer Absicherung an, sondern auch auf die Höhe der abgeschlossenen Versicherungssumme, wie auch bei Ihrer individuellen Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung. Verbraucherschützer raten demnach zu einer Versicherungssumme von mindestens 5 Mio.€.

Darüber hinaus sollte der Punkt grobe Fahrlässigkeit durch den Versicherungsschutz abgedeckt sein.

Sollten Sie als Eigentümer Ihr Haus selbst bewohnen ist der Schutz für Ihr Haus- und Grundbesitz schon über Ihre Privathaftpflichtversicherung versichert. Dies sollten Sie in jedem Falle überprüfen lassen. Je nach Versicherer können auch bis zu drei vermietete Wohneinheiten über den Privathaftpflichtschutz abgesichert sein. Während einer Neubauphase kann auch eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen werden, die eine Bauherrenhaftpflichtversicherung einschließt und für Schäden aufkommt, welche Personen bei der Begehung Ihrer Baustelle erleiden.  

Bei einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ist es auch wichtig, dass eine Selbstbeteiligung möglichst gering ausfällt. Hier ist eine Empfehlung zwischen 0 € und 150 € auszusprechen, damit im Schadensfall keine größeren finanziellen Einbußen auf Sie zukommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5624181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F5609521%2F
Viel Lärm um eine kleine Terrasse
Geschlossen hat seit Kurzem der Biergarten des Landhauses Thiemann. Doch ohne Außengastronomie wollen Wirt Drago Medjedovic und seine Frau Lubiza die Gaststätte nicht betreiben.
Nachrichten-Ticker