WN OnlineMarketing Club

Greven
SEC Veranstaltungsservice

Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner für Ihr Event im Münsterland? Dann heißen wir Sie bei der Firma SEC Veranstaltungsservice aus Greven herzlich willkommen.

Greven: SEC Veranstaltungsservice
Foto: WN OnlineService

Wir sind ein junges und dynamisches Unternehmen, das sich voll und ganz auf den Bereich Veranstaltungsservice spezialisiert hat. Seit mehr als 15 Jahren stehen wir Ihnen rund um Ihre Veranstaltung in Münster, Rheine und Umgebung zur Verfügung.

Bei uns ist Ihre Sicherheit in den besten Händen!

Ob Abi-Bälle, Diskotheken, Schützenfeste, Festivals oder andere Events – profitieren Sie vom Securitydienst unseres Veranstaltungsservices aus Greven. In den folgenden Bereichen stehen wir Ihnen kompetent zur Seite:

- Sicherheit und Bewachung
- Event- und Veranstaltungsschutz
- Brandschutz

Dabei setzen wir auf qualifizierte und ausgebildete Fachkräfte für Wach- und Sicherheitsdienst (IHK-geschultes Personal), denn nur so können wir Ihnen höchste Sicherheitsstandards gewährleisten.

Veranstaltungsservice

Und auch im Bereich Veranstaltungsservice können Sie auf uns zählen. Wir sind Ihre Adresse in Sachen:

- Festbewirtung
- Pyrotechnik
- Catering
- Licht- und Tontechnik
- DJs

Abgerundet wird unser Service durch die Vermietung von professionellem Eventequipment.

Unser Rundum-Paket hat Sie überzeugt und Sie möchten unsere Leistungen in Anspruch nehmen? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie das Team des SEC Veranstaltungsservices in Greven bei Münster. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und beraten Sie gerne!

SEC Veranstaltungsservice
Emsdettener Landstraße 73
48268 Greven
Tel.: 02575 / 938883
E-Mail: info@sec-veranstaltungsservice.de
Web: www.sec-veranstaltungsservice.de

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5772974?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F1623121%2F1763903%2F
Stadt nimmt Kampf gegen Schrotträder auf
Mit Informationsblättern fordert das Ordnungsamt die Inhaber schrottreifer Räder im Hansaviertel auf, diese aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen.
Nachrichten-Ticker