WN OnlineMarketing Club

Metelen
Gasthof Lampen-Pieper

Der traditionsreiche  Gasthof Lampen-Pieper  im Herzen von Metelen begrüßt Sie herzlich auf seiner Webseite. In unserer familiengeführten Gaststätte im Kreis Steinfurt erwartet Sie ein rustikales, gemütliches Ambiente, herzlicher Service und frische Westfälische Küche. Unsere Küchenchefin und unser freundliches Servicepersonal sind zu jeder Zeit bemüht, Ihnen den Aufenthalt in unserer Gaststätte so angenehm wie möglich zu gestalten.

Metelen : Gasthof Lampen-Pieper

WESTFÄLISCH SCHLEMMEN IN DER GASTSTÄTTE IN METELEN BEI STEINFURT

Unsere vielfältige  Speisekarte  umfasst zahlreiche Gerichte der Westfälischen Küche. Von Schnitzeln und Rumpsteaks bis hin zu köstlichen Fischgerichten oder hausgemachten Suppen kommen Freunde der gutbürgerlichen Küche bei uns voll und ganz auf ihre Kosten.

Sämtliche Speisen werden täglich frisch in unserer Küche zubereitet, das von uns verwendete Fleisch stammt aus kontrollierter Zucht, Soßen, Salate und Desserts werden ebenfalls von uns selbst hergestellt. Schmecken Sie den Unterschied!

Auch der  Mittagstisch  in unserer Gaststätte nahe Steinfurt erfreut sich großer Beliebtheit. Frisch zubereitet, servieren wir Ihnen wöchentlich wechselnde Gerichte zu fairen Preisen.

Probieren Sie auch unser  Gericht des Monats , das wir je nach saisonalem Angebot anbieten.

Für Feierlichkeiten im Raum Steinfurt stellen wir Ihnen gerne unseren  Festsaal zur Verfügung, der Platz für bis zu 130 Personen bietet. Dazu verwöhnen wir Sie und Ihre Gäste natürlich mit leckeren Gerichten in Buffet- oder Menüform.

Die Gaststätte Lampen-Pieper freut sich auf Ihren Besuch!

wn-teaserbild
 
Gasthof Lampen-Pieper
 
Schilden 7
 
48629 Metelen
 
Telefon:  (02556) 224
 
Telefax: (02556) 7398
 
www.gasthof-lampen-pieper.de/
 
 
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2395775?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F1623121%2F1763903%2F
Kobylanski-Gala als Krisenbremse
Küsschen für... ja für wen denn? Doppelpacker Martin Kobylanski feiert mit Vorbereiter Rufat Dadashov den Führungstreffer.
Nachrichten-Ticker