Mi., 16.10.2019

Stadtsportbund Münster Beim SSB Münster ist vieles in Bewegung

Zu Gast bei der „Show des Sports“ am 8. November: Die Funkys – mitreißend und bunt

Münster - Eine Menge los ist zurzeit beim Stadtsportbund Münster. Und damit ist nicht nur die Besetzung der Geschäftsstelle gemeint. Mit zahlreichen Veranstaltungen wie „Show -“ und „Ball des Sports“ trumpft der SSB in den kommenden Wochen auf. Von Jürgen Beckgerd


Mi., 16.10.2019

Schwimmen SGS-Athlet Falk Lömke führt die nationale Jahrgangsbestenliste an

Falk Lömke schwamm in Gladbeck über 200 Meter Rücken in 2:13,17 Minuten an die Spitze der deutschen Jahrgangsbestenliste.

Münster - Der Auftakt in die Saison kann sich sehen lassen: Für Siege, Podestplätze und Bestleistungen sorgten die Schwimmer der SGS Münster in Gladbeck. Dabei war die Leistung von Falk Lömke besonders hervorzuheben.


Mi., 16.10.2019

Fechten: Veteranen-WM in Kairo Peer Uwe Peters gewinnt sensationell WM-Silber

Vizeweltmeister: Peer Uwe Peters von der TG Münster

Münster - Vizeweltmeister – so darf sich Peer Uwe Peters neuerdings nennen. Bei den Titelkämpfen der Veteranen in Kairo kämpfte er sich auf der Planche bis ins Finale, das er nur knapp verlor. Weniger Glück hatte der Fechter der TG Münster dann im Teamwettbewerb.


Mi., 16.10.2019

Fußball: 3. Liga Vor dem Kellerduell gegen Großaspach: Ole Kittners Plädoyer für sein Team

Als Anführer in der Abwehr gefragt: Ole Kittner (links) will mit dem SCP endlich wieder einen Sieg feiern – am Samstag kommt Tabellennachbar SG Sonnenhof Großaspach.

Münster - Vor dem Heimspiel am Samstag gegen die SG Sonnenhof Großaspach feierte Abwehrchef Ole Kittner seinen 32. Geburtstag. Er ist der älteste Spieler im Dress des SC Preußen Münster: „Gefühlt bin ich 28 Jahre alte, nur auf dem Papier 32.“ Auf dem Papier sollen am Samstag dann auch drei Punkte stehen. Von Alexander Heflik


Fußball: 3. Liga: Preußens Sportchef Malte Metzelder: „Mannschaft weiß um die Lage“

Fußball: 3. Liga: Preußen-Trainer Sven Hübscher: „Nicht vorentscheidend, aber wichtig“

Fußball: Oberliga: Wegmann rettet Preußens Zweiter in Kaan-Marienborn zumindest einen Punkt


Do., 17.10.2019

Formel 1 Kultpilot Räikkönen wird 40: «Noch Zeit, auszusteigen»

Der mit Abstand älteste Fahrer im Formel-1-Starterfeld: Kimi Räikkönen.

Kimi Räikkönen ist aus der Formel 1 nicht wegzudenken. Der älteste Pilot im Feld wird am 17. Oktober 40 Jahre alt. Einen Langzeitrekord könnte er nächste Saison knacken. Räikkönen hat dazu seine ganz eigene Sicht. Von dpa


Bahn-EM: Erste Medaille: Silber für Friedrich/Hinze im Teamsprint

ATP-Turnier: Kohlschreiber verpasst Überraschung in Moskau

WTA-Turnier: Görges mit Mühe in Luxemburg - Siegemund überrascht


Frauen Bundesliga Volleyball

S Pkt.
1. MTV Stuttgart 2 6
2. SC Potsdam 2 6
3. Ladies in Black Aachen 2 5
4. RR Vilsbiburg 2 5
5. Schweriner SC 2 4
6. NawaRo Straubing 2 3
7. USC Münster 3 3
8. SWE Erfurt 2 1
9. VfB 91 Suhl 2 0
10. Dresdner SC 2 0
11. VC Wiesbaden 1 0

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.