Mo., 19.10.2020

Heimspiel gegen Wiedenbrück Bis zu 2770 Zuschauer im Preußen-Stadion erlaubt

Die Preußen könnten schon beim nächsten Heimspiel wieder vor volleren Rängen spielen.

Münster - Die Stadt Münster hat die Zuschauerzahl für das Preußen-Heimspiel gegen Wiedenbrück festgelegt. Es dürfen mehr Besucher kommen als insgesamt bei den bisherigen Spielen an der Hammer Straße waren. Von da/hef


Tennis: Neue Ideen im Bezirk: Kreismeisterschaften für Damen und Herren feiern 2021 Premiere

Fußball: Kreisliga A: TSV Handorf stimmt sich auf das Topspiel ein

Fußball: Tribünengespräch: Sorgenfalten in Albachten, Gelmer und Aasee


Mo., 19.10.2020

Fußball: Kreisliga B2 Freckenhorst II übernimmt die Tabellenführung

Michael Ketteler (r.) erzielte für Milte zwei Treffer beim Auswärtssieg, Hannes Meier verlor mit Müssingen 0:1 in Westkirchen.

Kreis Warendorf - Der TUS Freckenhorst II gewann seine Partie in der Fußball-Kreisliga B2 und nutzte damit den Patzer des bisherigen Spitzenreiters TSV Ostenfelde, um selbst die Tabellenführung zu übernehmen. Von Christian Havelt


Frauen-Fußball: Bezirksliga 7: Erster Saisonsieg für Aufsteiger TSV

Cuxhaven Marathon 2020: Nüßing und Thiel laufen Topzeiten

Fußball: Kreisliga A: Westbeverns Coach Balderi: „Es gab viele Baustellen zu stopfen“


So., 18.10.2020

Kreisliga A 1: FC Epe 2 siegt bei Eintracht Ahaus 2 Singh und Hinkelmann mit dem Doppelschlag

Amandip Singh netzte zum zwischenzeitlichen 2:0 ein.

Epe - Das Duell der Reserveteams ging zum Start des siebten Spieltags in der Kreisliga A1 am Sonntagmittag an die Gäste. Der FC Epe 2 setzte sich nämlich bei der Zweiten von Eintracht Ahaus mit 3:1 (3:0) durch. Von Nils Reschke


Fußball: Kreisliga B1: SG Gronau gelingt die Wiedergutmachung

Bezirksliga: Vorwärts Epe früh in Unterzahl: Spätes Gegentor zum 1:1

Fußball: Bezirksliga 11: FC Epe zu unaufmerksam zwischen den Ketten


Mi., 14.10.2020

Fußball: Reaktion auf Infektionszahlen Vereine bitten Zuschauer zum Maskenball

Künftig werden die Zuschauer bei Sportevents Masken auch an ihren Steh- und Sitzplätzen tragen müssen.

Albersloh/Drensteinfurt/Rinkerode/Sendenhorst/Walstedde - Monatelang haben sich ja die Sportbegeisterten den Fußball zurück gewünscht; seit März ging coronabedingt nichts mehr und natürlich ruhte auch der Ball in den Amateur-Ligen. Vor einigen Wochen nun sind die Vereine wieder in die Meisterschaft gestartet. Seither läuft der Fußball-Betrieb wieder, aber eben so, wie ihn niemand will. Von Ulrich Schaper


Fußball: Regionalliga West: Pflicht erfüllt – Kür folgt in Essen: 4:1-Erfolg von Preußen Münster über SF Lotte

Fußball: Regionalliga West: Preußen wollen oben dranbleiben mit einem Sieg über SF Lotte

Fußball: Landesliga: Drensteinfurt hofft auf Rückkehr zur Normalität


So., 11.10.2020

Handball: Landesliga TV Friesen Telgte enttäuscht beim TV Vreden

Linksaußen Philipp Dichtler warf in Vreden sieben Tore für den TV Friesen Telgte.

Telgte - Enttäuschender Saisonstart: Beim TV Vreden verlor der TV Friesen Telgte mit 26:33. „Wir haben verworfen, was nur möglich war“, klagte Trainer Alpár Jegenyés. Er hat jetzt erst mal wieder drei Wochen Zeit, mit seiner Truppe die Mängel aufzuarbeiten. Von Ralf Aumüller


Handball: Landesliga: Herz aufs Spielfeld werfen: TV Friesen Telgte startet beim TV Vreden

Handball: Bezirksliga: Sauber: Sendenhorst feiert 23:15-Auftaktsieg

Handball: Landesliga: TV Friesen Telgte startet mit kleinem Kader


So., 11.10.2020

Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen Zu viele Fehler: BSV Ostbevern verliert gegen Emlichheim

Ostbevern - Die Volleyballerinnen des BSV Ostbevern kämpften, aber sie machten viele Fehler. Zu viele Fehler gegen den SC Union Emlichheim, der in der Beverhalle verdient mit 3:1 gewann. „Ich habe das Gefühl“, sagte BSV-Trainer Dominik Münch, „dass heute mehr drin war.“ Von Ralf Aumüller


Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen: Zu viele Fehler: BSV Ostbevern verliert gegen Emlichheim

Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen: BSV Ostbevern setzt gegen Emlichheim auf die Fans

Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen: BSV Ostbevern setzt gegen Emlichheim auf die Fans


Mi., 09.09.2020

Reiten: Bundeschampionate in Warendorf Viele Neuerungen haben sich bewährt

27. Bundeschampionate beim DOKR in Warendorf, Reiten, Reitsport, Panorama, Dressurplatz, Dressur, Sport-Feature, Reit-Feature

Neun Tage lang stand Warendorf wieder im Fokus der Reitsportszene; Publikum, Züchter und Besitzer mussten aufgrund der Coronabeschränkungen auf die Möglichkeit ausweichen, das Geschehen online zu verfolgen. Alle aber, die vor Ort waren, sahen hochklassigen Reitsport und Nachwuchspferde allerhöchster Güte. Von Ulrich Schaper


Reiten: Bundeschampionate in Warendorf: Doppelsiege für Möller und Duen

Bundeschampionate: Plätze für das erste Finalwochenende in Springen und Vielseitigkeit vergeben: Kaum Zeit für Gratulationen

27. Bundeschampionate beim DOKR in Warendorf: Highlight – in zwei Akten


Mo., 02.03.2020

4. Sandhasenlauf in Alstätte Organisatoren rundum zufrieden

Die Jüngsten gingen beim Bambinilauf über 500 Meter mit großer Begeisterung an den Start. Insgesamt zog der 4. Alstätter Sandhasenlauf wieder 358 Aktive an.

Alstätte - „Ja, wo laufen sie denn?“, hieß es beim 4. Sandhasenlauf in Alstätte. Anstelle der Sandhasen, dem das Event seinen Namen zu verdanken hat, waren 358 zweibeinige Läufer am Start, die ihre Schnelligkeit über 500 Meter, zwei, fünf und zehn Kilometer unter Beweis stellten. Von Angelika Hoof


Schießen: Relegation zur 2. Liga Luftgewehr: Eper Schützen haben noch Zeit

Sportschießen: Aufstiegsrelegation zur 2. Liga in Dortmund: VSS Epe kämpft um den Aufstieg

Tennis: Doppelturnier: Damen-Tennis erlebt einen Boom


linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.