Di., 03.03.2020

Handball: Jugend Drachenzähmen leicht gemacht: HLZ Ahlen hat leichtes Spiel mit SGSH Dragons

Keinerlei Probleme hatten die Mädels der B-Jugend des HLZ Ahlen mit den Dragons aus Schalksmühle-Halver. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Supenkamp landete einen Kantersieg vor eigenem Publikum.

Ahlen - Keinerlei Mühe hatte die weibliche B-Jugend gegen die Dragons aus Schalksmühle-Halver. Vor eigenem Publikum zähmte sie die Gäste nach allen Regeln der Kunst. Damit waren sie nicht das einzige HLZ-Team. Von Cedric Gebhardt

Mo., 02.03.2020

Fußball: Jugend-Westfalenliga Selbst den Sieg verbockt: RW Ahlen spielt nur Remis gegen Gievenbeck

RW Ahlens A-Junioren mussten sich gegen Gievenbeck mit einem Unentschieden begnügen. Das hatten sie sich angesichts zahlreicher vergebener Chancen selbst zuzuschreiben.

Ahlen - Eigentlich bevorzugt wohl jeder Trainer das schöne Spiel. Manchmal ist es aber eben besser, dreckig zu gewinnen. Diese Erfahrung machten am Wochenende Orhan Özkara und die A-Jugend von Rot-Weiß Ahlen. Gegen den 1. FC Gievenbeck verschenkten die Gastgeber zwei Minuten vor dem Ende noch den Sieg. Von Moritz Lüdemann


So., 01.03.2020

Handball: 3. Liga Nord-West Alles gekappt – nichts klappt: Ahlener SG verliert bei LiT Tribe Germania

Wieder nur betretene Mienen gab es bei Philipp Dommermuth, Felix Harbaum und ihren Teamkollegen. Die ASG war nach der Halbzeit völlig indisponiert.

Ahlen - Die Abstiegssorgen werden immer größer. Auch bei LiT Tribe Germania verlor die Ahlener SG. Dabei hielt sie bis zur Pause gut mit. Was dann allerdings folgte, machte Trainer Sascha Bertow ratlos. Von Cedric Gebhardt


So., 01.03.2020

Handball: Damen-Bezirksliga SVE Dolberg unterliegt Westfalia Kamen erneut

Anna Borgerding

Dolberg - Selten hat man einen Trainer erlebt, der nach einer Niederlage so gut drauf war. Doch der Auftritt seiner Mannschaft gegen Spitzenreiter Westfalia Kamen ließ SVE-Coach Marco Tittmann zufrieden zurück. Von Henning Tillmann


So., 01.03.2020

Handball: Damen-Landesliga Ahlener SG dominiert beim 1. HC Ibbenbüren nach Belieben

Cynthia Fitzek

Ahlen - Die Ahlener SG kommt mit der Rolle des Gejagten im Titelrennen gut zurecht. Das hat sie mit ihrem Kantersieg beim 1. HC Ibbenbüren eindrucksvoll bewiesen. Trainer Uwe Landau staunte nach dem Abpfiff Bauklötze. Von Cedric Gebhardt


So., 01.03.2020

Verbandsliga: Herren-Verbandsliga Nach Remis in Siegen – Uwe Bekston schimpft: „Das war eine bodenlose Frechheit“

War bedient: Uwe Bekston.

Ahlen - Uwe Bekston war sauer, mächtig sauer. Dass seine Mannschaft nur unentschieden beim Tabellenletzten gespielt hatte, frustrierte den Trainer der ASG-Zweiten. Mehr noch aber brachten ihn die Schiedsrichter auf die Palme. Von Henning Tillmann


So., 01.03.2020

Handball: Herren-Bezirksliga Eintracht Dolberg ringt den TV Ennigerloh nieder

Ein Bild mit Symbolcharakter: Max Brentrup und die Eintracht mussten sich gegen Ennigerloh durchbeißen

Dolberg - Eintracht Dolberg hat das Derby gegen den TV Ennigerloh für sich entschieden. Nötig war dafür eine kämpferische Leistung – und eine Steigerung nach der Pause in exakt drei Bereichen. Von Cedric Gebhardt


So., 01.03.2020

Fußball: Kreisliga A Beckum Eine Minute fehlt zum Sieg: Westfalia Vorhelm nur mit Remis beim SuS Enniger

Zurecht angefressen war Vorhelms Marvin Brüggemann, hier eingerahmt von Ennigers Matthias Hilgensloh (links) und Enzo Engelmeyer, nach dem unnötigen Unentschieden beim ewigen Rivalen.

Enniger - Zum dritten Mal in Folge trennten sich SuS Enniger und Westfalia Vorhelm unentschieden. Beinahe aber hätte es für Westfalia Vorhelm zum Sieg gereicht. Doch da hatte die TuS die Rechnung ohne einen ihrer Ex-Spieler gemacht. Von Simon Beckmann


So., 01.03.2020

Fußball: Oberliga Westfalen Ziemlich kalte Dusche: RW Ahlen kassiert drei Tore in 13 Minuten

Da braucht es eigentlich keine Worte: Bennet Eickhoff und die Oberliga-Fußballer von Rot-Weiß Ahlen konnten kaum fassen, dass sie mit 0:3 gegen Kaan-Marienborn verloren hatten.

Ahlen - Hätte alles so schön werden können: Nach einer anscheinend top gelaufenen Vorbereitung sollte es gegen den 1. FC Kaan-Marienborn ans Versilbern gehen. Doch statt sich im Erfolg zu sonnen, standen die Oberliga-Fußballer von Rot-Weiß Ahlen am Ende eher wie die begossenen Pudel da. Die Gäste hatten ihnen in einer verrückten Viertelstunde eine kalte Dusche verpasst. Von Henning Tillmann


Fr., 28.02.2020

Fußball: Oberliga-Westfalen RW Ahlen: Der Trainer geht, Kaan-Marienborn kommt

Die nächsten Monate sind für Christian Britscho die letzten bei Rot-Weiß Ahlen. Wie nun auch offiziell bestätigt ist, geht der Trainer am Saisonende auf eigenen Wunsch.

Ahlen - Zumindest in einem Punkt herrscht bei Rot-Weiß Ahlen nun Klarheit bei der Trainerfrage für die kommende Saison: Christian Britscho ist es nicht. Sein Wechselwunsch im Sommer ist jetzt auch offiziell bestätigt. Beiden Seiten fällt die Trennung schwer. Darüber hinwegtrösten könnte ein großes gemeinsames Ziel. Von Henning Tillmann


Fr., 28.02.2020

Handball: Damen-Bezirksliga SVE Dolberg will es diesmal gegen Westfalia Kamen besser machen

Lisa Kreitinger und der SVE erwarten Kamen.

Dolberg - Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel. Selten galt das sehr wie im Falle der zurzeit zwei besten Mannschaften der Frauen-Bezirksliga. Tabellenführer Westfalia Kamen und Verfolger Eintracht Dolberg treffen nämlich nur rund zwei Wochen, nachdem sie ihr Hinrunden-Duell nachgeholt haben, schon wieder aufeinander.


Fr., 28.02.2020

Handball: Herren-Bezirksliga Eintracht Dolberg soll gegen Ennigerloh den Hintern bewegen

Für Lars Westhues und die SVE-Handballer geht es gegen Ennigerloh darum, wieder ein anderes Gesicht zu zeigen als zuletzt.

Dolberg - Nach dieser Niederlage gibt es nur eins: Möglichst schnell wieder in den normalen Modus zu kommen. Zwei Wochen nach der ebenso unnötigen wie überraschenden Pleite gegen Brambauer fordert SVE-Coach Andreas Schwartz gegen Ennigerloh einen anderen Auftritt. Von Henning Tillmann


Fr., 28.02.2020

Fußball: Oberliga Westfalen Christian Britscho verlässt RW Ahlen

Am Saisonende legt Christian Britscho sein Amt als Trainer von RW Ahlen nieder.

Ahlen - Christian Britscho hört im Sommer als Trainer von Rot-Weiß Ahlen auf. Ausschlaggebend seien berufliche Gründe. Neben Britscho verlässt noch ein weiteres Mitglied des Übungsleiterstabs den Verein.


Fr., 28.02.2020

Handball: Damen-Landesliga Akut aufstiegsgefährdet: Ahlener SG vor Ibbenbüren-Spiel in neuer Situation

Für Laurine Colbatzky und die ASG-Damen ergibt sich die Chance auf den Aufstieg. Erstmal steht aber das Ibbenbüren-Spiel an.

Ahlen - Jetzt bloß nicht nervös werden! Durch die überraschende Schwäche des bisherigen Spitzenreiters VfL Sassenberg haben die ASG-Handballerinnen gleichgezogen und könnten nun selbst aufsteigen. Ob die Mannschaft mit dieser Aussicht klarkommt? Darauf ist ihr Trainer selbst gespannt. Von Henning Tillmann


Fr., 28.02.2020

Handball: 3. Liga Nord-West Personalplanungen bei der Ahlener SG: Mehr Fragen als Gewissheiten

Der Redebedarf ist aktuell bei der Ahlener SG deutlich erhöht. Kein Wunder, es geht um die sportliche Zukunft und den Verbleib von Trainer Sascha Bertow und zahlreicher Spieler.

Ahlen - Von ihrer sportlichen Zukunft hängen bei der Ahlener SG nahezu alle Personalfragen ab. Die Verträge der Spieler haben nur Gültigkeit für die 3. Liga. Was aber passiert, wenn die ASG wirklich in die Oberliga absteigt? Der Verein ist dabei, sich für diesen Fall zu wappnen. Von Cedric Gebhardt


Do., 27.02.2020

Fußball: Oberliga Westfalen Christian Britscho und RW Ahlen – die Zeichen stehen auf Trennung

Christian Britscho wird RWA wahrscheinlich verlassen.

Ahlen - Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird sich RW Ahlen einen neuen Trainer suchen müssen. Christian Britscho wird zur SG Wattenscheid 09 wechseln. Offiziell ist das noch nicht. Verein und Coach haben sich nun auf ein klärendes Gespräch verständigt. Von Cedric Gebhardt


Do., 27.02.2020

Handball-Jugend: DHB-Sichtung Sechs Talente des HLZ Ahlen sind nominiert

HLZ-Trainer Frederik Neuhaus wird‘s freuen. Sechs seiner B-Jugendlichen sind für die DHB-Sichtung nominiert.

Ahlen - Erneut freut sich das HLZ Ahlen über eine Auszeichnung der besonderen Art: In diesem Jahr stehen gleich sechs Spieler der männlichen B-Jugend auf der Liste des Handballverbands Westfalen für die DHB-Sichtung.


Mi., 26.02.2020

Fußball: Oberliga Westfalen Die Statistik bringt frohe Kunde: RW Ahlen hat gute Aufstiegschancen

Ob es am Saisonende bei Rot-Weiß Ahlen auch so strahlende Gesichter gibt? Laut Statistik haben die Oberliga-Fußballer von der Werse jedenfalls sehr gute Chancen auf den Aufstieg.

Ahlen - Zuletzt lief es einfach nicht für Rot-Weiß Ahlen. Das hatte allerdings keine fußballerischen Gründe, nur das Wetter spielte nicht mit, weshalb der Start nach der Winterpause – sehr zum Leidwesen der Wersestädter – immer wieder verschoben wurde. Warme Gedanken dürfen sich Fans der Rot-Weißen aber beim Blick auf die Statistik machen. Denn laut der könnte es bald schon hoch gehen in die Regionalliga. Von Manfred Krieg


Di., 25.02.2020

Handball: Jugend-Oberliga Kinderspiel gegen Kinderhaus: HLZ Ahlen gewinnt Derby deutlich

Anfänglich war die männliche C-Jugend des HLZ noch auf Augenhöhe mit ihren Gästen von der TG RE Schwelm. Doch denen reichte es, zwischenzeitlich die Muskeln spielen zu lassen, um die Michalczik-Sieben zu schlagen.

Ahlen - Die männliche B1-Jugend hat das Münsterland-Derby gegen den SC Westfalia Kinderhaus deutlich für sich entschieden. Der Mannschaft von Frederik Neuhaus gelang bei ihrem Kantersieg sogar etwas, was zuletzt kaum geklappt hatte. Von Cedric Gebhardt


Di., 25.02.2020

Fußball: 3. Liga Ismail Atalan wird Trainer beim Halleschen FC

Ismail Atalan kehrt in die 3. Liga zurück.

Münster - Ismail Atalan hat einen neuen Job in der 3. Liga. Er tritt beim Halleschen FC die Nachfolge von Thorsten Ziegner an, der am Montag beurlaubt worden war. Atalan war noch bis Montag Trainer des Regionalligisten SF Lotte. Der Viertligist sucht nach einem neuen Mann auf der Trainerbank. Von Alexander Heflik


Di., 25.02.2020

Fußball: Kreisliga A Beckum Ahlener Vereine sind noch lange nicht aus dem Schneider

Sind mit ihren Vereinen noch im Meisterschaftsrennen bzw. Kampf um den Klassenerhalt involviert: Westfalia Vorhelms Jan-Hendrik Schmitz (rechts) und Suryoye Ahlens Stefan Tuna.

Ahlen - Am kommenden Wochenende erwacht die Kreisliga A aus dem Winterschlaf. Zwölf Spieltage stehen noch auf dem Programm, ehe die Auf- und Absteiger bestimmt sind. Wie stehen die Chancen, insbesondere der Ahlener Mannschaften? Von Manfred Krieg


Mo., 24.02.2020

Fußball: U17-Junioren-Westfalenpokal RW Ahlen verpasst gegen SF Siegen die Überraschung

Dass RW Ahlens B1-Junioren im Westfalenpokal ausschieden, war nach dem Spielverlauf völlig unnötig.

Ahlen - Nur äußerst knapp haben die B1-Junioren von Rot-Weiß Ahlen den Einzug ins Achtelfinale des Westfalenpokals verpasst. Am Ende mussten sie sich den Sportfreunden Siegen erst in der Verlängerung geschlagen geben. Dabei war sogar das eigentlich völlig unnötig. Von mzl


So., 23.02.2020

Fußball: Oberliga Westfalen Erneute Absage: RW Ahlens Spiel bei Preußen Münster 2 fällt ins Wasser

Der Ball rollt nicht.

Ahlen - Auch das noch. Rot-Weiß Ahlen hat den fünften Spielausfall in Folge zu beklagen. Auch die Partie bei Preußen Münster 2 wurde kurzfristig abgesagt. Trainer Christian Britscho geht auf seine Weise mit dem Phänomen um. Von Cedric Gebhardt


So., 23.02.2020

Leichtathletik: Hallen-DM in Leipzig Black Panther fährt die Krallen aus: Dennis Biederbick gewinnt Bronze

Auf und davon: Dennis Biederbick enteilte im Vorlauf der Konkurrenz und musste sich im Finale nach furiosem Schlusssprint über die letzten 200 Meter nur hauchdünn seinem Konkurrenten Julius Lawnik im Duell um Silber geschlagen geben.

Ahlen - Mit Dennis Biederbick ist wieder zu rechnen. Der 22-jährige Ahlener hat sich bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im Kreis der Besten zurückgemeldet und ist aufs Treppchen gestürmt. Hinterher überwog aber zunächst trotzdem der Frust. Von Cedric Gebhardt


Fr., 21.02.2020

Fußball: Oberliga Westfalen Kollektive Empfehlung für die Startelf: RW Ahlen heiß aufs Spiel bei Preußen Münster 2

Sie sind bereit für neue Taten: (v.l.) Luca Steinfeldt, Enes Güney und Pascal

Ahlen - Die Winterpause war um zwei Wochen länger als erhofft. Nun hoffen sie bei RW Ahlen am Sonntag bei Preußen Münsters U23 endlich wieder loslegen zu können. Trainer Christian Britscho könnte die Startelf glatt verdoppeln, wenn es die Regularien zuließen. Von Cedric Gebhardt


401 - 425 von 3427 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.