Team Magic Dragon X
Mit neuem Team auf Tour

Ahlen -

Die Kampfkunst-Abteilung von Vorwärts Ahlen unterzieht sich momentan einer Verjüngungskur. Nichtsdestotrotz hat Trainer Mario Worzfeld ehrgeizige Ziele, die er mit einem neuen Wettkampfteam umsetzen möchte.

Sonntag, 12.05.2013, 10:05 Uhr

Die Kampfkunstabteilung der DJK Vorwärts Ahlen befindet sich nach dem Abgang einiger Leistungsträger aus dem Wettkampfteam im Umbruch. Nach zweijähriger Pause meldet sich das Team Magic-Dragon X um Trainer Mario Worzfeld nun wieder zurück.

Das Trainerteam Mario Worzfeld und Angelina Meier baut auf junge Talente und begrüßt fünf Neuzugänge in seinem Wettkampfteam. Geschaut wurde auch darauf, dass das Team in der Breite gut aufgestellt ist und nicht zu viele Sportler gemeinsam in einer Kategorie starten. Die neuen Mitglieder des Teams sind: Michelle Wrobel (Mädchen bis 12 Jahre), Jolina Hagemann (Mädchen bis 12 Jahre), Anna-Lisa Schnickmann (weibliche Jugend 12 bis 17 Jahre), Malik Ülker (Männliche Jugend 12 bis 17 Jahre) und Yasmin Gering (Erwachsene Frauen ab 18 Jahre).

Die Vorbereitungen auf die erste Wettkampfsaison der neuen Generation begann im Sommer vergangenen Jahres. Nun standen die Sportler vor ihrem ersten Einsatz beim traditionellen Deutschland-Pokal, der mit 800 Teilnehmern gut besucht war. Die Ahlener starteten in der Kategorie „Freestyle Formen“, bei der choreographierte Bewegungsformen zur Musik dargeboten werden. Techniken aus den verschiedensten Kampfkünsten (z. B. Taekwondo, Karate, Kung-Fu, Wushu, Capoeira) werden dabei mit modernen Akrobatikelementen verknüpft. Bewertet werden die Ausführung der Techniken, die Synchronität zur Musik sowie die Kreativität und der Schwierigkeitsgrad.

Anna-Lisa Schnickmann erreichte dabei Platz vier in der weiblichen Jugend 12 bis 17 Jahre. „Die Plätze eins bis drei wurden von drei Sporlern belegt, die schon seit einigen Jahren Mitglieder im Deutschen Nationalteam sind und an einige Weltmeisterschaften teilgenommen haben. Deshalb ist der vierte Platz ein sehr gutes Ergebnis für ihre erste Teilnahme“, befand Trainer Mario Worzfeld. Jolina Hagemann wurde Erste und Michelle Wrobel Zweite in der Klasse Mädchen bis 12 Jahre. Malik Ülker sicherte Rang eins und Yasmin Gering in der Damenkategorie ebenfalls den ersten Platz.

Mario Worzfeld belegte bei seinem Comeback in den Musikformenklassen Handformen und der Klasse mit asiatischen Waffen jeweils den ersten Platz. In der Kategorie traditionelle Waffenformen wurde er Dritter. Worzfelds Ziel ist in diesem Jahr die WM-Teilnahme in Griechenland .

Ein Schnuppertraining bei Vorwärts ist jederzeit möglich. Infos der Telefonnummer 01 76 - 81 02 45 44 oder im Internet:

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1652439?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F1797350%2F1797351%2F
Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Nachrichten-Ticker