Boule: Thomas Göltl Ahlener Stadtmeister
Spannend bis zum letzten Wurf

Ahlen -

Der Pétanque-Club La Différence Ahlen richtete am vergangenen Samstag zum 25. Mal die Stadtmeisterschaft im Boulodrome im Süden von Ahlen aus. Am Ende setzte sich einer der Favoriten durch.

Freitag, 12.09.2014, 07:09 Uhr

Im Einzel (Tête-à-tête) galt es für jeden Spieler, sich in vier Vorrundenspielen durchzusetzen. Mit dabei waren die diesjährigen Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften, Thomas Göltl , Susanne Kötters und Ulrich Ruhland. Für die zwei Finalrunden qualifizierten sich Eric Fabert mit vier und Guido Bergob, Thomas Göltl und Thomas Pyka mit je drei Siegen. Im ersten Halbfinalspiel standen sich Eric Fabert und Guido Bergob gegenüber. Gleichstark bis zum Schluss schenkten sie sich nichts. Denkbar knapp konnte sich schließlich Fabert mit 13:12 gegen seinen in der ersten Mannschaft spielenden Clubkameraden durchsetzen. Im zweiten Halbfinalspiel gewann Thomas Göltl erwartungsgemäß mit 13:9 gegen Thomas Pyka.

Im Endspiel unter Flutlicht führte Göltl zunächst mit 12:3 gegen Fabert. Danach kam dieser in einem spannenden Spiel Punkt für Punkt bis auf 12:9 heran. Doch Göltl ließ sich das Spiel mit 13:9 nicht mehr aus der Hand nehmen und durfte vom Clubvorsitzenden Jeshu Jakob und Sportwart Guido Bergob den Wanderpokal in Empfang nehmen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2734065?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F2595233%2F4847057%2F
Teile von Münsters Modebranche distanzieren sich vom Echtpelz
Tieropfer für Bekleidung: Teile von Münsters Modebranche distanzieren sich vom Echtpelz
Nachrichten-Ticker