Handball: Damen-Landesliga
SVE Dolbergs Damen wollen Sieg bei Schlusslicht Schalke

Dolberg -

Von einem Extrem ins andere geht es für die Dolberger Landesliga-Handballerinnen. Vergangene Woche war Tabellenführer Westfalia Hörde der Gegner, nun ist es das Schlusslicht FC Schalke 04.

Freitag, 24.03.2017, 11:03 Uhr

Ein hartes Stück Arbeit erwartet Dolbergs Coach Jochen Bülte beim Gastspiel in Gelsenkirchen.
Ein hartes Stück Arbeit erwartet Dolbergs Coach Jochen Bülte beim Gastspiel in Gelsenkirchen. Foto: ms

Und wo Hörde laut SVE-Coach Jochen Bülte eben nicht zu den Kontrahenten zählte, die man schlagen muss, um drin zu bleiben in der Liga, ist es nun naturgemäß ganz anders. „Ich glaube, es ist bei Schalke auch etwas einfacher zu gewinnen“, sagt Bülte mit einem dicken Augenzwinkern.

Was nicht heißen soll, dass die Eintracht die zwei Punkte schon als eingetütet ansieht. Im Gegenteil: „Das wird ein hartes Stück Arbeit“, so der SVE-Übungsleiter. Denn die Schalkerinnen seien ebenso wie sein eigenes Team auf eine sehr kompakte Deckung bedacht. Da werde es schwer, die nötigen Lücken zu reißen. Immerhin kann Bülte aber wohl auf einen vollen Kader zurückgreifen.

Anwurf: Sonntag, 13.30 Uhr; Sporthalle Ges. Ückendorf

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4723964?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker