Handball: Herren-Landesliga
Ahlener SG 2 siegt überzeugend bei TV Brechten

Ahlen -

Gegen das Schlusslicht TuS Ickern hatten sie sich vergangene Woche noch blamiert. Beim TV Brechten aber gelang den Landesliga-Handballern der Ahlener SG nun die Kehrtwende.

Sonntag, 07.05.2017, 20:05 Uhr

Wiedergutmachung gelungen: Michel Schäfer und die Reservehandballer der Ahlener SG machten gegen Brechten ihre Leistung gegen Ickern vergessen.
Wiedergutmachung gelungen: Michel Schäfer und die Reservehandballer der Ahlener SG machten gegen Brechten ihre Leistung gegen Ickern vergessen. Foto: ms

Die von Co-Trainer Jens Gawer erhoffte Wiedergutmachung nach der Niederlage gegen Ickern ist gelungen. „Das war über 60 Minuten hinweg ein absolut gutes Spiel. Besonders in der Abwehr“, lobte Gawer nach dem 30:23-Auswärtserfolg in Brechten.

Die ASG-Reserve nahm früh das Heft in die Hand, ging nach kurzzeitigem Rückstand in Führung und gab diese nicht mehr ab. Mit 14:11 ging es in die Kabine. „In der ersten Halbzeit hätten wir noch das eine oder andere Tor mehr machen können“, so der Coach.

Diesen Wunsch erfüllte ihm sein Team in der zweiten Hälfte. Die Ahlener setzten sich nun deutlich ab, gingen zwischenzeitlich mit acht Toren (24:16/45.) in Führung. „Meine Mannschaft braucht manchmal einen kleinen Schuss vor den Bug“, gestand Gawer freimütig. „Da fragt man sich natürlich, wieso wir nicht jedes Wochenende so auftreten.“

– ASG 2: Kroker – Hubbig (3), Schäfer (10/3), Bogdanowicz, Funke (4/1), Möllenhecker (3), Wilhelm (1), Kraft (2), Osthaus, Horn (3), Richter (2), Jungeilges (2).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4818814?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker