Dressurlehrgang
Zwei Vereine, ein Lehrgang – Jörg Dietrich gab Tipps

Ahlen -

Ganz im Zeichen der Dressur stand das vergangene Wochenende für viele Reiter des RV Drensteinfurt und der PSG Alt Ahlen, denn gemeinsam begrüßten sie einen erfolgreichen Dressurreiter und Ausbilder aus Warendorf, Jörg Dietrich.

Dienstag, 09.01.2018, 17:01 Uhr

Hoch zu Ross ist Jana Krieter auf Lanny beim gemeinsamen Dressurlehrgang von PSG Alt-Ahlen und RVD.
Hoch zu Ross ist Jana Krieter auf Lanny beim gemeinsamen Dressurlehrgang von PSG Alt-Ahlen und RVD. Foto: Christine Krieter

Beide Vereine organisierten gemeinsam diesen Lehrgang, der am vergangenen Samstagnachmittag auf der Anlage des RV Drensteinfurt und am Sonntagmorgen auf der Reitanlage der PSG Alt- Ahlen (Haus Küchen) stattfand. So konnten Pferd und Reiter auch mal fremde Hallenluft schnuppern.

Die Teilnehmerpaare waren von Alter und Ausbildungsstand sehr unterschiedlich, was aber keine Schwierigkeit für Jörg Dietrich war. Schnell stellte sich der frühere Leiter der Landesreitschule Hoya auf jedes einzelne Paar ein, sodass Probleme sofort erkannt und mit wichtigen Tipps zeitnah behoben werden konnten. Mit lächelnden Reiter/innen und zufriedenen Pferden endete dann das Wochenende, welches viele der Teilnehmer als Vorbereitung auf die bevorstehende grüne Saison nutzten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5413018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Gericht fordert Transparenz
Das Oberverwaltungsgericht am Aegidiikirchplatz in Münster 
Nachrichten-Ticker