Fußball: Kreisliga B Beckum
Kemal Gemec bemängelt Arroganz bei ASK Ahlens 4:2-Sieg über SuS Ennigerloh 2

4:2 gewonnen – doch von Zufriedenheit war bei ASK-Trainer Kemal Gemec nach dem Spiel gegen Ennigerloh 2 nichts zu sehen. Der Coach bemängelte das überhebliche Auftreten seiner Mannschaft.

Mittwoch, 21.02.2018, 14:02 Uhr

Yusuf Güney gelangen gleich drei Tore gegen Ennigerlohs Reserve. Dennoch wurde auch er nicht von der Kritik des ASK-Trainers ausgespart.
Yusuf Güney gelangen gleich drei Tore gegen Ennigerlohs Reserve. Dennoch wurde auch er nicht von der Kritik des ASK-Trainers ausgespart. Foto: Marc Kreisel

„Ich war von einigen Spielern sehr enttäuscht. Mit so einer Einstellung kann man nicht auftreten. Ich habe beim Warmmachen schon gesehen, dass einige zu arrogant waren und geglaubt haben, wir gewinnen im Vorbeigehen. Wir müssen jedes Spiel mit Respekt vor dem Gegner angehen“, kritisierte der Coach das Auftreten seiner Elf.

Selbst Dreifachtorschütze Yusuf Güney (19./41./ 66.) kam nicht ohne Kritik davon. „Er hat sechs weitere Chancen liegen lassen“, so Gemec . Das zwischenzeitliche 3:2 für den ASK besorgte Sinan Okan (60.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5540882?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker