Handball: Herren-Landesliga
Thorsten Szymanski verlängert bei der Ahlener SG bis 2020

Ahlen -

Alles andere wäre auch eine faustdicke Überraschung gewesen: Die Ahlener SG und Trainer Thorsten Szymanski haben sich auf eine Verlängerung ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit bis mindestens 2020 geeinigt. Mit der Ahlener Reserve will der Coach am liebsten noch in dieser Saison aufsteigen.

Donnerstag, 22.02.2018, 15:02 Uhr

Thorsten Szymanski bleibt der Ahlener SG bis 2020 als Trainer erhalten.
Thorsten Szymanski bleibt der Ahlener SG bis 2020 als Trainer erhalten.

Bis zum Sommer 2020 bleibt Thorsten Szymanski bei der Ahlener SG Trainer mit Doppelfunktion. Neben seiner Hauptaufgabe als Coach der zweiten Handballmannschaft, die aktuell in der Landesliga die Tabellenführung innehat, steht er auch weiterhin als Co-Trainer des Drittliga-Teams zur Verfügung.

„Ich freue mich sehr, dass uns „Schimmi“ seine Zusage für die kommenden zwei Jahre gegeben hat“, so Handball-Abteilungsleiter Ronald Zent am Rande der Vertragsunterzeichnung. „Mit Thorsten haben wir einen zuverlässigen und ambitionierten Trainer, der es zudem versteht, die jungen Spieler aus dem HLZ Ahlen behutsam in den Seniorenbereich zu integrieren.“

Aktuell hat Szymanskis Mannschaft in der Landesliga fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten und somit gute Chancen in der Saison 2018/19 in der Verbandsliga anzugreifen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5543624?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
CDU, SPD, Grüne und FDP ziehen an einem Strang
Flüchtlingseinrichtung am Pulverschuppen: CDU, SPD, Grüne und FDP ziehen an einem Strang
Nachrichten-Ticker