31. Sassenberger Triathlon
Sechs Treppchenplatzierungen für den ASC Ahlen beim Triathlon in Sassenberg

Ahlen/Sassenberg -

Ein halbes Dutzend Mal stand bei den offenen Starts in Sassenberg ein Triathlet des ASC Ahlen auf dem Podest. Eine Urlauberin zeigte sich dabei besonders gut erholt und angriffslustig.

Mittwoch, 08.08.2018, 15:16 Uhr

Gut erholt aus dem Urlaub zurück: Katharina Wien stürmt mit ihrem Rennrad aus der Wechselzone.
Gut erholt aus dem Urlaub zurück: Katharina Wien stürmt mit ihrem Rennrad aus der Wechselzone. Foto: Silke Diecksmeier

Was der Ligamannschaft beim 31. Sassenberger Triathlon nicht vergönnt war, erreichten einige Aktive des ASC Ahlen in den offenen Starts. Insgesamt sechs Treppchenplatzierungen gingen auf das Konto der Ahlener, eine davon an Janin Knospe .

Die Polizistin hatte sich in der Auftaktdisziplin auf der Olympischen Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen – 44 Kilometer Radfahren – zehn Kilometer Laufen) zunächst noch zurückgehalten, um dann an Land ihre Stärke voll zu demonstrieren. Auf dem Rad präsentierte sie die fünftschnellste Zeit und auch ein Sturz beim Laufen konnte die Ahlenerin nicht mehr aufhalten. Nach 2:44:49 Stunden wurde sie Siebte im Gesamtklassement und siegte in der W35.

Urlauberin räumt das Feld von hinten auf

Ihre Teamkollegin Susanne Hämmerling folgte nach 2:46:11 Stunden als Neunte und wurde Zweite der W40. Im Fernduell hatte sich Michael Hagedorn noch zwischen die beiden Ahlener Frauen gekämpft und wurde nach 2:45:14 Stunden Dritter in der M30.

31. Sassenberger Triathlon 2018

1/324
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: R. Penno
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Daniele Ferraro
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich

Zwei dritte Plätze erreichten auch die Ahlener Frauen auf der Volksdistanz (700 Meter Schwimmen – 23 Kilometer Rad – 5,4 Kilometer Laufen). Frisch aus dem Urlaub zurück, ging Katharina Wien hochmotiviert in das Rennen und konnte auch in der Gesamtwertung ein Wörtchen mitreden. Nach 1:18:14 Stunden wurde sie Gesamtsiebte und landete auf Rang drei in der W20, und das obwohl sie sich beim Laufen nach eigenen Aussagen „nicht so frisch“ gefühlt hatte. Ebenfalls mit dem dritten Platz, aber in der W55, wurde auf der gleichen Distanz Andrea Mätschke belohnt. Sie benötigte 1:39:11 Stunden für die drei Disziplinen.

Linde Zweiter auf der Mitteldistanz

Die längste Wettkampfdauer der Ahlener hatte Michael Linde zu überstehen. Er startete auf der Mitteldistanz (1,9 Kilometer Schwimmen – 89 Kilometer Radfahren – 20 Kilometer Laufen). Hier erzielte er nach 4:47:39 Stunden Rang neun in der Gesamtwertung und wurde Zweiter der M35.

Die weiteren Ergebnisse des ASC Ahlen in der Übersicht: Grand Prix (1,7 km Schwimmen – 67 km Rad – 15 km Laufen): Holger Horn-Angsmann in 4:08:54 Stunden; Olympische Distanz: Sebastian Schröer in 2:34:22 Stunden, Silke Diecksmeier in 2:52:37 Stunden, Vera Kujat in 3:04:47 Stunden, Pia Heinrich in 3:05:30 Stunden; Volksdistanz: Jonas Barwinski in 1:16:56 Stunden, Patrick Schneider in 1:21:17 Stunden, Mark Diederichs in 1:24:38 Stunden, Cedric Gebhardt in 1:28:01 Stunden , Egbert Borgschulte in 1:30:54 Stunden, Carina Diecksmeier in 1:33:47 Stunden, Mike Sandbothe in 1:46:45 Stunden, Volksdistanz-Staffel: ASC Ahlen Express mit Sandra Henning, Heinz Reckendrees und Ralf Kläsener in 1:29:10 Stunden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5962348?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker