Handball-Weltmeisterschaft U18
Zweiter Sieg für Marie Michalczik und DHB bei U18-WM

Ahlen -

Ein Auftakt nach Maß für Marie Michalczik und die deutschen U18-Handballerinnen: Nach dem 26:17-Sieg gegen Österreich am Dienstag hat die DHB-Auswahl am Donnerstag auch ihr zweites Vorrundenspiel bei der Weltmeisterschaft in Polen gewonnen.

Freitag, 10.08.2018, 19:34 Uhr

Es läuft rund für Marie Michalczik (links) und die DHB-Auswahl. Bei der U18-WM in Polen gelang den Deutschen am Donnerstag bereits der zweite Sieg im zweiten Spiel.
Es läuft rund für Marie Michalczik (links) und die DHB-Auswahl. Bei der U18-WM in Polen gelang den Deutschen am Donnerstag bereits der zweite Sieg im zweiten Spiel. Foto: IHF

Gegen Angola siegte die Mannschaft von Bundestrainer Maik Nowak und Co-Trainerin Zuzana Porvaznikova mit 28:19 (13:12). Das knappe Halbzeitergebnis verrät allerdings auch, dass sich die Deutschen lange schwer taten mit dem Afrikameister. Bis zum 15:15 kurz nach der Pause war die Partie völlig offen.

Dann jedoch legten die letztjährigen U17-Europameisterinnen eine ganz starke Serie hin und kassierten 16 Minuten lang kein Gegentor mehr, trafen selbst aber neun Mal. Das 24:15 in der 52. Minute war natürlich die Vorentscheidung. Mit nun 4:0 Punkten ist das Tor zum Achtelfinale bereits weit aufgestoßen. Rumänien und Polen haben ebenfalls zwei Mal gewonnen, Angola, Österreich und die Slowakei jeweils beide Spiele verloren.

Bereits heute Nachmittag (16 Uhr) gegen die Slowakei könnte der DHB den Achtelfinal-Einzug sichern.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5966195?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Gegner stellen Strafanzeige
Zeelink-Gasleitung: Gegner stellen Strafanzeige
Nachrichten-Ticker