Handball: Frauen-Europameisterschaft
Alicia Stolle für den EM-Kader nominiert

Ahlen -

Zum Jahresende wartet noch mal ein Highlight auf die Ahlenerin Alicia Stolle. Mit der Deutschen Nationalmannschaft startet sie bei der Europameisterschaft in Frankreich. Bundestrainer Henk Groener hält viel von seinem Team.

Donnerstag, 08.11.2018, 16:26 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.11.2018, 15:36 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 08.11.2018, 16:26 Uhr
Alicia Stolle (Mitte) fährt zur EM nach Frankreich.
Alicia Stolle (Mitte) fährt zur EM nach Frankreich. Foto: imago/Schroedter

Die Ahlenerin Alicia Stolle gehört zum Aufgebot der Deutschen Nationalmannschaft für die bevorstehende Europameisterschaft in Frankreich. Bundestrainer Henk Groener hat die 22-jährige Rückraumspielerin des Thüringer HC jüngst nominiert. „Wir haben eine Mannschaft zusammen, die ihre Stärke in der Ausgeglichenheit hat, denn wir können auf allen Positionen gut wechseln”, wird Groener vor dem kontinentalen Kräftemessen in Frankreich auf der Homepage des DHB zitiert.

„Wir haben eine junge Nationalmannschaft, die sich auf ihren Weg gemacht hat. Die Europameisterschaft wird das erste große Event nach dem Neustart sein. Wir werden Spielfreude, Unbekümmertheit und Selbstbewusstsein erleben”, wird DHB-Vorstand Axel Kromer ebenfalls zitiert.

Die EM beginnt für das DHB-Team am 1. Dezember in Brest gegen Rekord-Europameister und Titelverteidiger Norwegen. Weitere Gegner werden Rumänien und Tschechien sein. Zuvor fliegen Stolle und Co. im Rahmen der Vorbereitung zu einem Vier-Länder-Turnier nach Alicante und treffen dort auf Brasilien, Spanien und Polen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6175566?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Kirchen kritisieren frühe Weihnachtsmärkte
Blick auf einen Weihnachtsmarkt in Essen.
Nachrichten-Ticker