Handball: Damen-Bezirksliga
SVE Dolberg erobert gegen Lünen Platz zwei

Dolberg -

Dritter gegen Fünfter ist ein Duell auf Augenhöhe? Denkste. Die Bezirksliga-Handballerinnen von Eintracht Dolberg haben das Gegenteil bewiesen und den Lüner SV 2 mit einem Kantersieg nach Hause geschickt. In der Tabelle wurde das mit einem Sprung belohnt.

Sonntag, 13.01.2019, 18:46 Uhr aktualisiert: 14.01.2019, 12:42 Uhr
Nicole Falk (7 Treffer) war Dolbergs beste Schützin.
Nicole Falk (7 Treffer) war Dolbergs beste Schützin. Foto: Gummich

Klare Sache für die SVE-Damen. Der 32:18 (13:9)-Erfolg über die Verfolgerinnen des Lüner SV 2 war früh eingetütet und nie wirklich in Gefahr. Nur in der ersten Hälfte konnten die Gäste noch einigermaßen mithalten.

Doch mit dem 22:13 in der 42. Minute war die Sache für das Team von Sebastian Kastner und Christoph Bußmann geritzt. Der Tabellenfünfte lieferte keine große Gegenwehr mehr. Mit dem Erfolg schob sich die Eintracht auf Platz zwei der Bezirksliga vor.

SVE : Borgerding, Meininghaus – Dettmer, Sahm (1), Mächling, Krupski (6/3), Falk (7), Czajor, Pomplun (1), Westerfellhaus (5), Schröer (1), Thier (4), Kreitinger (5/2), Kocker (2).

Handball-Bezirksliga: SVE Dolberg Damen - Lüner SV 2

1/20
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6318016?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Moderner Vollzug: Kinderspiel hinter hohen Mauern
Einen Einblick in Räumlichkeiten und die tägliche Arbeit gewährte die JVA Münster am Dienstag. Einrichtungsleiter Carsten Heim und Dorothee Eisen (Koordinatorin für den Familienbesuch) präsentierten dabei auch den neuen Familienraum (o.l.).
Nachrichten-Ticker