Handball: Partien des HLZ Ahlen
A-Jugend fertigt mal eben den Dritten ab

Ahlen -

So stellt man sich das als Trainer vor: Die männliche A-Jugend des Handball-Leistungs-Zentrums Ahlen (HLZ) hat ihren Spitzenplatz in der Verbandsliga eindrucksvoll untermauert. Der Tabellendritte geriet in Ahlen unter die Räder.

Mittwoch, 16.01.2019, 17:10 Uhr aktualisiert: 22.01.2019, 16:39 Uhr
Kommt er angeflogen, rappelt’s meistens im Karton: Noah Schröder erzielte für die männliche A-Jugend des HLZ Ahlen sieben Tore gegen die TG Hörste und war damit zweitbester Werfer.
Kommt er angeflogen, rappelt’s meistens im Karton: Noah Schröder erzielte für die männliche A-Jugend des HLZ Ahlen sieben Tore gegen die TG Hörste und war damit zweitbester Werfer. Foto: Lars Gummich

Die Partien des Handball-Leistungs-Zentrums Ahlen (HLZ) im Überblick:

HLZ mA – TG Hörste  36:25

Thomas Filthaut war mächtig begeistert vom Auftritt seiner A-Jugend. Kein Wunder, hatte die doch im ersten Spiel nach dem Winterschlaf gleich mal den Tabellendritten der Verbandsliga klar und deutlich abgefertigt. „Wenn man mir vorher gesagt hätte, deine Jungs gewinnen gegen Hörste mit elf Toren, hätte ich sofort unterschrieben“, so Filthaut. Dabei hatte der auf seinen etatmäßigen Kreisläufer Jonas Wieneke (Bänderriss im Fuß) verzichten müssen. Und auch Joel Wessel und Noah Schröder waren angeschlagen. Was beide aber nicht davon abhielt, mit je sieben Treffern maßgeblich zu dem Kantersieg beizutragen. Trotz anfänglicher Deckungsprobleme ging es mit einer 15:12-Führung für das HLZ in die Kabine. In Hälfte zwei war die Partie lange spannend. Gegen Ende setzten sich die Ahlener – auch dank eines sehr starken Nils Küpper im Tor – aber immer weiter ab. Die A-Jugend führt damit die Verbandsliga an. Der VfL Herford könnte bei zwei Spielen weniger aber noch vorbeiziehen.

► Weiter geht es am 26. Januar (18 Uhr) beim Tabellenachten JSG Ibenbüren.

Jugend-Handball: Spiele des HLZ Ahlen vom 12./13. Januar 2019

1/55
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Jugend-Handball: Spiele des HLZ Ahlen vom 12./13. Januar 2019 Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich

Hesselteich/Loxten – HLZ mB  21:35

Einen Kantersieg landete auch die männliche B-Jugend mit ihrem 35:21-Erfolg bei der JSG Hesselteich/Loxten. Gegen den Tabellenvorletzten stand es bereits zur Pause 19:13 für das Team von Frederik Neuhaus. Bester Ahlener Werfer war Tom Fleuth mit zehn Toren. Das HLZ festigte damit Platz zwei in der Oberliga.►

► Am 27. Januar ist um 15 Uhr die DJK Oespel-Kley zu Gast.

ASV Senden – HLZ mB2 22:19

HLZ mB2 – W. Kinderh. 24:24

Gleich doppelt musste die männliche B2 am Wochenende ran. Mit einem Punkt aus dem Remis gegen den Tabellensechsten Westfalia Kinderhaus (24:24) war das Ergebnis insgesamt durchwachsen. Die 19:22-Niederlage beim Vierten der Verbandsliga, dem ASV Senden, war aber ein Achtungserfolg.

► Am Sonntag, 27. Januar, geht es um 13 Uhr zu Hause gegen den HSC Haltern-Sythe weiter.

HLZ mC – HSG Lemgo  27:26

Die männliche C-Jugend hat ihren Spitzenplatz in der Oberliga verteidigt und steht weiter verlustpunktfrei da. Das war allerdings gegen Lemgo ein hartes Stück Arbeit. Für die entscheidenden Tore sorgten Fynn Stratmann und Louis Klävers. „Man of the Match“ war jedoch Torwart Eric Günther, der großen Anteil am Sieg hatte.

► Am 27. Januar (11 Uhr) empfängt das HLZ den Zweiten aus Nettelstedt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6325988?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Werkshalle in Neubeckum steht in Flammen
Großeinsatz der Feuerwehr: Werkshalle in Neubeckum steht in Flammen
Nachrichten-Ticker