Handball: Herren-Landesliga
Einmal über die Lippe und schon da: Eintracht Dolberg gastiert beim ASV Hamm 3

Dolberg -

Nur wenige Kilometer trennen die Handball-Hallen von Eintracht Dolberg und dem ASV Hamm 3. Das Aufeinandertreffen am Sonntag wird also etwas Besonderes für beide Teams. Werden sich die Gastgeber daher verstärken?

Freitag, 08.03.2019, 09:00 Uhr
Björn Johannwiemann
Björn Johannwiemann Foto: lgu

Zur kürzesten Auswärtsreise der Saison tritt Eintracht Dolberg am Samstag (19.30 Uhr) an, wenn es einmal über die Lippe rüber nach Hamm geht. Dort wartet die Dritte des ASV. „Die krebst zur Überraschung aller da unten rum“, sagt Dolbergs Trainer Andreas Schwartz unverblümt. Beim 29:28-Sieg im Hinspiel setzte sich sein Team knapp durch. Doch schon damals bereitete den Dolbergern Hamms Linkshänder Björn Danz ordentlich Probleme, erzielte neun Treffer.

Der Rückraum-Rechte gehört eigentlich dem Oberliga-Kader des ASV an, hilft aber immer wieder mal bei der Dritten aus. Genauso wie andere Spieler. Entsprechend knifflig wird es für die Dolberger, sich auf die Gastgeber einzustellen. „Wir konzentrieren uns nur auf uns, Hamm interessiert uns nur sekundär“, versichert Andreas Schwartz, der alle Mann an Bord hat und zuletzt ganz besonders von Pascal Weghake, Tobias Lodenkemper und Björn Johannwiemann angetan war.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6455110?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker