Handball: Herren-Bezirksliga
Ahlener SG 3 sendet gegen TV Beckum starkes Lebenszeichen

Ahlen -

Man darf sie noch nicht abschreiben! Das haben die Bezirksliga-Handballer der Ahlener SG an diesem Wochenende unter Beweis gestellt. Mit einem Kantersieg über den bis dahin sechstplatzierten TV Beckum hat sich die Mannschaft von Dustin Osthues im Abstiegskampf zurückgemeldet.

Sonntag, 10.03.2019, 15:56 Uhr aktualisiert: 10.03.2019, 18:18 Uhr
Julius Britt (Mitte) und die ASG-Dritte haben sich im Abstiegskampf mit einem Kantersieg über den TV Beckum zurückgemeldet.
Julius Britt (Mitte) und die ASG-Dritte haben sich im Abstiegskampf mit einem Kantersieg über den TV Beckum zurückgemeldet. Foto: Gummich

Die ASG-Dritte hält sich weiter mit dem Kopf über Wasser. Schafft sie es vielleicht sogar noch, sich im Abstiegskampf freizuschwimmen? Der 26:17 (12:9)-Erfolg gegen den bis dahin auf Platz sechs liegenden TV Beckum war jedenfalls mehr als ein Lebenszeichen von dem Tabellenvorletzten der Bezirksliga . Es war ein in dieser Eindeutigkeit völlig überraschender Sieg für die Mannschaft von Dustin Osthues .

Die hatte sich in Hälfte eins noch einen engen Schlagabtausch mit dem Ortsnachbar geliefert. Dem 1:3-Rückstand (4.) folgte mit dem 5:4 (9.) die erste Führung der Hausherren. Danach ging es hin und her: 6:7 (17.) und 10:8 (24.) lauteten die nächsten Zwischenstände, die sowohl Osthues als auch sein Gegenüber Thomas Vogt jeweils zu Team-Timeouts nötigten.

In die Pause ging es mit einer 12:9-Führung für die Ahlener. Die erzwangen unmittelbar nach Wiederbeginn mit einem Fünf-Tore-Lauf zum 17:9 (38.) die Vorentscheidung.

ASG 3: Thiel, Wilmes – Schröder (6), Wessel (1), Tinter, Westhues (1), Ju. Britt (5/2), Ja. Britt, Lorentz, Bergmann (4), Funke (3), Sczech, Beil (6).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6461235?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Handwerker im Endspurt
Die Bauarbeiten gehen in den Endspurt im „Spatzl Bayrisches Wirtshaus im Kruse Baimken“.
Nachrichten-Ticker