Handball: Damen-Bezirksliga
SVE Dolberg gewinnt torarmes Duell beim Hammer SC

Dolberg -

Ein Offensivspektakel war dieses Aufeinandertreffen nun wahrlich nicht. „Ein gutes Pferd springt eben nicht höher, als es muss“, fasste SVE-Coach Sebastian Kastner den Auftritt beim Hammer SC zusammen.

Montag, 18.03.2019, 11:28 Uhr
Hauptsache gewonnen hieß es für Bianca Penger und Co.
Hauptsache gewonnen hieß es für Bianca Penger und Co. Foto: Lars Gummich

Seine Dolberger Damen hatten sich im Derby beim Schlusslicht ganz schön schwer getan, aber immerhin noch mit 19:12 (9:6) gewonnen.

Dass so wenig Tore fielen, lag vorwiegend an den vielen technischen Fehlern im Angriff. „Die Abwehr war dagegen in beiden Halbzeiten gut“, hob Kastner das Offensichtliche hervor. Die anfängliche 2:1-Führung der Gastgeberinnen drehte die Eintracht zum 3:2 (9.) und 9:6. Das war dann auch tatsächlich schon das Halbzeitergebnis.

Direkt nach der Pause machten die Dolbergerinnen den Sack mit einem 5:1-Lauf zum 14:7 zu. „Ich habe den Mädels gesagt, dass sie nicht so viel beim Wurf nachdenken sollen. Das hat in dieser Phase ganz gut geklappt“, so Kastner. In Gefahr geriet der Sieg danach nicht mehr. –

SVE : Holling, Meininghaus – Dettmer, Sahm (1), Penger (2), Krupski (2/2), Falk (5), Mächling, Kaplan (1), Czajor, Pomplun (2), Westerfellhaus (2), Thier (3), Kocker (1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6479780?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker