Fußball: A-Junioren-Westfalenliga
Orhan Özkara wird neuer U19-Trainer bei RW Ahlen

Ahlen -

Orhan Özkara wird zur kommenden Saison neuer Trainer der U19-Junioren von Rot-Weiß Ahlen. Der 39-Jährige ist im Verein kein Unbekannter. Er steht allerdings vor einer komplexen Aufgabe.

Dienstag, 09.04.2019, 10:58 Uhr aktualisiert: 09.04.2019, 11:20 Uhr
Orhan Özkara (rechts) heuert bei RW Ahlens A-Junioren als neuer Trainer an.
Orhan Özkara (rechts) heuert bei RW Ahlens A-Junioren als neuer Trainer an. Foto: rau

Orhan Özkara wird in der kommenden Saison neuer A-Juniorentrainer von Rot-Weiß Ahlen und beerbt damit Marcel Stöppel. „Wir hatten zwei hervorragende Bewerbungen für den Posten. Letztlich haben wir uns für ihn und nicht gegen den zweiten Kandidaten entschieden“, erklärte Jugendleiter Peter Ellefred.

Özkara war zuletzt in der Juniorenabteilung von Preußen Münster tätig. Dort arbeitete er unter anderem als Trainer der U16. Auch in Ahlen ist der 39-Jährige kein Unbekannter. Als Spieler war er bereits jahrelang im Verein aktiv und bestritt in der Saison 2003/2004 sogar fünf Partien für LR Ahlen in der 2. Bundesliga. Zudem spielte er für den SV Lippstadt, Arminia Bielefeld, Preußen Münster und den SC Verl.

Bei Rot-Weiß Ahlen steht Özkara möglicherweise keine einfache Spielzeit bevor. Viele derzeitige Stammspieler sind Altjahrgänge und wechseln in den Seniorenbereich. Zudem soll dem Vernehmen nach Toptorjäger Marvin Mika vor dem Absprung stehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6530789?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker