Fußball: Oberliga Westfalen
RW Ahlen verlängert mit Roman Zengin

Ahlen -

Rot-Weiß Ahlen hat Roman Zengin ein weiteres Jahr an sich gebunden. Trotz seiner schwerwiegenden Verletzung spricht der Oberligisten dem 22-Jährigen sein Vertrauen aus.

Donnerstag, 11.04.2019, 12:42 Uhr aktualisiert: 11.04.2019, 16:02 Uhr
Roman Zengin
Roman Zengin ist seit Monaten verletzt, hat aber mit einer Vertragsverlängerung das Vertrauen ausgesprochen bekommen. Foto: RW Ahlen

Beim Trainingsauftakt im vergangenen Sommer zog sich Roman Zengin einen Kreuzbandriss zu. Auch knapp 300 Tage nach der folgenschweren Verletzung stand der 22-Jährige noch nicht wieder auf dem Rasen, obwohl für ihn das Ende der Leidenszeit näher rückt.

Spätestens zum Auftakt für die neue Saison will sich Roman Zengin wieder zurückmelden und das als Spieler von Rot-Weiß Ahlen . Der Verein hat den auslaufenden Vertrag mit seinem Mittelfeldspieler um ein Jahr verlängert.

„Hinter Roman liegt ein schwieriges Jahr mit vielen Enttäuschungen. Für uns war es nie ein Thema, ihn in dieser Situation fallen zu lassen. In der vergangenen Saison hat sich Roman als einer der ersten Spieler zu RW Ahlen bekannt und seinen Vertrag verlängert. Jetzt hatte der Verein die Chance, ihm etwas zurück zu geben und wir freuen uns alle darauf, wenn Roman im Sommer wieder mit uns auf dem Platz steht.

Seine fußballerischen Qualitäten hat er schließlich nicht verlernt“, erklärt Trainer Christian Britscho. „Ich bin unglaublich stolz und glücklich, dass ich jetzt die Möglichkeit bekomme, bei RWA zu bleiben. Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen und habe große Lust, gemeinsam mit der Mannschaft und den Fans in der nächsten Saison wieder anzugreifen“, sagt Roman Zengin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6535589?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Rund um die Uhr gut betreut
Wenn Eltern Berufe haben, die Schichtdienste oder Überstunden verlangen, wird es oft schwer, eine qualifizierte Betreuung für die eigenen Kinder zu erhalten. Der DRK-Ortsverband Borghorst will eine Einrichtung schaffen, die das rund um die Uhr garantiert – und betritt damit absolutes Neuland.
Nachrichten-Ticker