Leichtathletik: Kreismeisterschaften in Ahlen 2019
Titel und Bestleistungen in Hülle und Fülle

Ahlen -

Starker Auftakt für die LG Ahlen in die Sommer-Saison: Bei den Kreismeisterschaften nutzten die Leichtathleten ihren Heimvorteil im Sportpark Nord. Insgesamt fuhren sie 46 Kreismeistertitel, 34 Vize-Titel und 29 dritte Plätze ein. Zudem fielen DM- und NRW-Quali-Normen.

Mittwoch, 22.05.2019, 17:30 Uhr aktualisiert: 28.05.2019, 12:54 Uhr
Zu den jüngsten Ahlener Teilnehmerinnen bei den Kreismeisterschaften gehörte Hanna Anton (W9). Das hielt sie im Sportpark Nord nicht von Topleistungen im Weitsprung und im Ballwurf ab.
Zu den jüngsten Ahlener Teilnehmerinnen bei den Kreismeisterschaften gehörte Hanna Anton (W9). Das hielt sie im Sportpark Nord nicht von Topleistungen im Weitsprung und im Ballwurf ab. Foto: LG Ahlen

Mit ihren Leistungen unterstrichen Ahlener Athleten aufs Neue ihre Dominanz im Kreis Beckum. „Der Saisonstart ist damit mehr als geglückt. Das lässt für die weiteren Wettkämpfe einiges erwarten“, resümierte Trainer und LG-Vorsitzender Mark Wiese.

Ähnlich zufrieden waren die Trainerinnen Chantal Maack , Alina Wiese und Marlena Hoppe, die sich über die Erfolge ihrer 16 jüngsten Teilnehmer aus den Jahrgängen U10 bis U12 freuten: „Unsere Kids haben sechs Titel, vier Vize-Meisterschaften und fünf dritte Plätze erkämpft. Das macht einfach irre viel Spaß“, so das LG-Trio.

Besonders herausragend aus Ahlener Sicht waren dabei die jeweils 30 Meter im Schlagballwurf von Hanna Anton (W9) und Paul Berg (M8). Stark präsentierte sich auch Liam Morton (M9) mit 3,62 Metern im Weitsprung und einem deutlichen Abstand gegenüber Nils Tiemann (SuS 1910 Enniger/ 3,35m) auf Platz zwei.

Julian Berg holt gleich vier Titel

Vierfacher Kreismeister in der M12 wurde Julian Berg mit ebenso vielen persönlichen Bestleistungen im Hochsprung (1,34 m), Weitsprung (4,94 m), Kugelstoßen (6,84 m) und über 75 Meter in 10,32 Sekunden.

Einen ganz starken Eindruck machte zudem Nike Möllers. Gleich zweimal schrammte sie um Haaresbreite an der Norm für die Deutschen U16-Meisterschaften vorbei. Über 100 Meter fehlten ihr mit persönlicher Bestleistung von 12,91 Sekunden nur elf Hundertstel. Im Weitsprung waren es mit starken 5,43 Metern zwei Zentimeter zu wenig für die DM-Quali. In beiden Disziplinen ist Möllers aber nun bei den NRW-Meisterschaften startberechtigt.

Jan Wiese mit neuer Bestleistung im Weitsprung

Für viele Titel sorgte auch Jan Wiese. Der Lokalmatador flog im Weitsprung auf 6,32 Meter. Damit stellte er nicht nur eine neue persönliche Bestweite auf, sondern qualifizierte sich erstmals für die U16-DM in Bremen. Die NRW-Normen packte er über 100 Meter (PB; 12,14 Sek.) und im Kugelstoßen (PB; 13,37m). Auch über die 80 Meter Hürden (12,38 Sek.), im Hochsprung (1,64m) und im Speerwurf (30,39m) war der Ahlener nicht zu schlagen.

4x100-Meter-Staffel für Deutsche U18-Meisterschaft qualifiziert

Titel Nummer sieben fuhr er gemeinsam mit Lokman Ciftci, Colin Friedrich und Jannik Pollmeier in der 4x100-Meter-Staffel ein, die sich in 48,15 Sekunden für die NRW-Meisterschaften empfahl. Die zweite DM-Norm holte die weibliche 4x100-Meter-Staffel in der U18. Nach der U16-DM im Vorjahr schafften Lynn Möllers, Betty Smit, Nike Möllers und Jolina Heimann in 49,79 Sekunden auch in der U18 den Sprung auf die nationale Ebene.

Etliche weitere Einzeltitel

Weitere Titel gingen an Moritz Schulte (U20/800m, Weit, Speer), Liam Norton (M9/800m, Weit), Lokman Ciftci (M14/Hoch, Weit), Marie Averberg (U18/100m Hürden, Hochsprung), Lynn Möllers (U18/Weit, Diskus), Merle Härig (U20/100m, Kugel), Chantal Maack (Frauen/Weit, Diskus), Amanuel Desale (Männer/ 800m, 5000m), Pauline Lütkehaus (W8/800m), Marie Anton (W12/Weit), Maja Giering (W12/ Kugel), Lale Nur Cakir (W13/75m), Greta Lütkenhaus (W13/ 60m Hürden), Michelle Redemeyer (W14/Kugel), Jolina Heimann (U18/100m), Jannik Pollmeier (U18/100m), Isabell Schwake (U20/Diskus) und Sebastian Nienkemper (Männer/100m).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6632181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Bürgermeister Maier droht die Abwahl
Peter Maier
Nachrichten-Ticker