Leichtathletik; U23-DM
Dennis Biederbick verpasst Treppchen nur knapp

Ahlen -

Dennis Biederbick von der LG Eintracht Frankfurt hat bei der U23-DM in Wetzlar nur knapp das Treppchen verpasst. Nur 33 Hundertstelsekunden fehlten dem gebürtigen Ahlener zu einer Medaille. Die Konkurrenz war allerdings auch extrem stark.

Montag, 17.06.2019, 05:00 Uhr aktualisiert: 17.06.2019, 20:32 Uhr
Dennis Biederbick (links) und der spätere Sieger Christian von Eitzen nach dem Einzug ins Finale.
Dennis Biederbick (links) und der spätere Sieger Christian von Eitzen nach dem Einzug ins Finale. Foto: Ralf Gosda

Im Vorlauf über 800 Meter qualifizierte sich der gebürtige Ahlener souverän in 1:53,16 Minuten für das Finale am Sonntag. Dort wartete hochkarätige Konkurrenz. So trat Biederbick unter anderem gegen den Jahresbesten Christian von Eitzen, den Deutschen Hallenmeister Robert Farken sowie den mehrfachen Jugend-WM-Teilnehmer Pascal Kleyer an. Letzterer war es auch, der das Finale in 1:50,65 überlegen für sich entschied. Es folgten Oskar Schwarzer (1:51,29), Christian von Eitzen (1:51,32) und Dennis Biederbick (1:51,65), der damit Vierter wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6697800?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Roller-Flotte wächst: 150 neue E-Scooter für Münster
E-Scooter gehören in Münster seit einem Monat zum Stadtbild. Es wird erwartet, dass ihre Zahl noch deutlich steigt.
Nachrichten-Ticker