Fußball: Kreisliga A Beckum
Bei Westfalia Vorhelm geht es beim Trainingsstart sofort in die Vollen

Vorhelm -

Dennis Averhage ist zurück als Trainer von Westfalia Vorhelm. Dort machte er beim Trainingsauftakt gleich deutlich, dass er ambitionierte Ziele hat. Die erste Einheit war dann auch alles andere als nur ein lockerer Aufgalopp.

Sonntag, 30.06.2019, 19:38 Uhr
Der vermeintliche lockere Aufgalopp geriet für die Kicker von Westfalia Vorhelm zu einer schweißtreibenden Angelegenheit.
Der vermeintliche lockere Aufgalopp geriet für die Kicker von Westfalia Vorhelm zu einer schweißtreibenden Angelegenheit. Foto: Marc Kreisel

Am Freitagabend bat der neue und alte Trainer von Westfalia Vorhelms erster Mannschaft, Dennis Averhage, sein Team für die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die Saison 2019/20 auf den Platz. Bis auf den einzigen Neuzugang, Marvin Brüggemann (Urlaub), waren alle Spieler des 26 Mann starken Kaders anwesend – ein vielversprechender Start.

Simon Büscher verstärkt Trainerteam

In einer kurzen Ansprache schwor Averhage seine Schützlinge auf die anstehende Spielzeit ein. „Ich freue, mich wieder hier zu sein. Es war eine gute Zeit in Hoetmar, aber hier ist es noch ein Stück familiärer. Das ist für mich wie nach Hause zu kommen“, sagte der Übungsleiter. Ihm zur Seite steht Marcel Milleville, der in der vergangenen Saison auch Oliver Glöden als Co-Trainer unterstützte. Neu im Trainerteam ist ab dieser Saison Simon Büscher.

Marvin Brüggemann einziger Neuzugang

„Wir haben einen Kader, der in der Breite gut aufgestellt ist, und mit Marvin Brüggemann bekommen wir einen weiteren Spieler mit hoher Qualität dazu“, so Averhage beim Trainingsauftakt. „Wir wollen deshalb auch wieder oben mitspielen. Aus meiner Sicht sind es fünf, sechs Mannschaften, die den Titel unter sich ausmachen werden – und wir wollen dazugehören. Wie in den letzten Jahren auch“, beschrieb er das Saisonziel.

Kreisliga A Beckum: Trainingsauftakt bei Westfalia Vorhelm

1/15
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Kreisliga A Beckum: Trainingsauftakt bei Westfalia Vorhelm Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel
  • Foto: Marc Kreisel

Um die Ambitionen zu unterstreichen, hatte der Coach gleich eine Trainingseinheit vorbereitet, die es in sich hatte. Zunächst war ein Koordinationsparcours zu bewältigen. Es folgten Stabilisationsübungen zum Aufwärmen, Passübungen mit dem Ball, Intervallläufe und ein Abschlussspiel.

Trainingslager in Winterberg

Für die Vorhelmer steht in der Vorbereitung auch wieder ein Trainingslager auf dem Programm. Anfang August geht es nach Winterberg ins Sauerland. „Das ist ein verdammt wichtiger Faktor für den Teamspirit. Wenn man dort gut arbeitet, kann das eine tolle Grundlage für eine erfolgreiche Saison sein“, ist Averhage überzeugt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6738132?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker